Alexander Becht – sexy GZSZ Darsteller

Alexander Becht bei GZSZ ist DAS Hightlight der vorabendlichen Fernsehunterhaltung! Mädels, seitdem er mit zum Team einer der erfolgreichste Soapoperas gehört, lohnt es sich endlich wieder, den Fernseher anzustellen 🙂

[youtube 18TyLWMf_UE]

Seit dem 17.10.2007 können wir uns sexy Schauspieler Alexander Becht fast täglich nach Hause holen! Denn seitdem ist er als Leonard „Lenny“ Cöster bei der Erfolgssoap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ im Fernsehen zu sehen. Zwar wirkt er dort noch eher wie ein süßer Boy, als ein erotischer Mann, aber das wird noch werden, da bin ich mir ganz sicher

Alexander Becht spielt bei GZSZ Lenny Cöster

Und bei GZSZ ja bekanntlich immer was los, so auch bei Alexander Becht: Zur Zeit absolviert er als Lenny seinen Grundwehrdienst bei der Bundeswehr mit der Folge, dass unser Lieblingsdarsteller ständig unter der Dusche gezeigt wird oder seinen halbnackten Astralkörper vor der Kamera bewegt.

Wenn Alexander Becht gerade mal nicht (halb-) nackt bei GZSZ gezeigt wird, dann trägt er seine Bundeswehr-Kluft. Und Männer in Uniform sehen ja eh zum anbeißen aus… Tageslicht-tauglich ist Alexander Becht nämlich allemal: Sexy Muskeln und unverschämt blaue Augen machen ihn nicht nur zu meinem Liebling bei GZSZ 🙂

Alexander Becht spielte die Hauptrolle in „Die Brücke“

GZSZ ist nicht das einzige Standbein von Alexander Becht. 2007 spielte er in der Neuverfilmung des Kriegsfilm-Klassikers „Die Brücke“ die Hauptrolle des Ernst Scholten. Geboren wurde der sexy Schauspieler übrigens im Januar 1986 in Marburg. Nach seinem Realschulabschluss absolvierte er in Regensburg eine Schauspielausbildung und jetzt lebt er in Potsdam.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.