Andrea Casiraghi – Adelig und sexy

Andrea Casiraghi oder vollständig Andrea Albert Pierre Casiraghi ist nicht nur verdammt gut aussehend, er hat auch sonst Alles, was sich eine Frau nur wünschen kann. Ihm sind Werte und Normen keinerlei Fremdwörter, er engagiert sich seit Jahren sozial und er weiß sich geschmackvoll zu kleiden. Ach ja und da wäre dann auch noch die Kleinigkeit, dass er an 2. Stelle der monegassischen Thronfolge steht.

Mal im Ernst, ich glaube Andrea Casiraghi ist fehlerlos. Er steht trotz seiner Berühmtheit nicht im Rampenlicht der Skandale und schmutzigen Schlagzeilen, sondern zeigt sich wenn nur von seiner besten und schönsten Seite. Außerdem hat er sich mit zarten 20 Jahren mit seiner Freundin Tatiana Santo Domingo verlobt – das heißt er ist auch noch treu und nicht bindungsgestört, wie viele Andere seines Geschlechts.

Andrea Casiraghi – Sein Vater starb bei einem Schnellboot-Unfall

Andrea Casiraghi wurde am 8 Juli 1984 geboren. Er ist der Sohn von Prinzessin Caroline von Hannover und Stefano Casiraghi. Sein Vater starb bei einem Schnellboot-Unfall als Andrea 2 Jahre alt war. Er hat noch 2 weitere Geschwister und eine Halbschwester. Alle Kinder haben, auf Wunsch der Mutter, keinen Adelstitel erhalten.

Andrea Casiraghi bringt die Frauen reihenweise zum Umfallen. Doch er selbst ist schon seit 2004 mit seiner Freundin Tatiana Santo Domingo liiert und schert sich kaum um die Bewunderung von Anderen. Das People Magazin wählte ihn 1999 in die Liste der „50 Most Beautiful People“.

Mit seinen 26 Jahren wirkt Andrea schon reifer, als manch gestandener Mann. Ihm liegt soziales Engagement sehr am Herzen und er zeigt sich immer wieder aufopfernd, wenn es um Menschen geht, die Hilfe benötigen. Natürlich helfen viele in der Öffentlichkeit stehende Persönlichkeiten, weil es ihre Position so wünscht, doch bei Andrea merkt man sofort, dass er nicht aus Zwang für Projekte einsteht.

Andrea Casiraghi – Er schätzt Werte und Normen

Seine Mutter legte ihren Kindern Werte und Normen sehr früh nah und genau aus diesem Grund sind Verhaltensregeln und moralisches Handeln keine Fremdwörter für den gut aussehenden Lockenkopf. Seine eigene Stiftung Stiftung Motrice unterstützt zelebral gelähmte Menschen dabei ihren Alltag ohne Probleme zu meistern.

Neben seinen Engagements erregt Casiraghi, auch immer wieder durch seine charmante Art und sein unverschämt gutes Aussehen, Aufsehen. Sein Lächeln, seine Haare und sein Körper haben schon einmal für die ein oder andere Schlagzeile gesorgt, obwohl diese Art von „Aufmerksamkeit“ nicht in seinem Sinne ist. Aber vielleicht macht ihn gerade diese Tatsache aus.

Momentan lebt Andrea Casiraghi in New York, nachdem er sein Studium in Paris erfolgreich beendet hat.

Eines steht fest Andrea Casiraghi ist sexy, klug und adelig. Mit seiner Art läuft er so manch reichem Hollywood Star den Rang ab. Vielleicht sollte sich der Ein oder Andere einmal wieder auf das wirklich Wichtige berufen, es scheint doch noch Leute zu geben, die darauf stehen 😉

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.