Bauchmuskeltraining zu Hause – Sixpack in 4 Wochen!?

Der Sixpack- ein heißbehrtes Objekt in der Mitte unseres Körpers. Die Frauen stehen drauf, also versuchen die Männer ihren Bauch zu formen, natürlich mit Muskeln.Um einen Sixpack zu bekommen muss allerdings was getan werden, von alleine kommt da nichts. Ein wenig spielt die Veranlagung mit, bei manchen bilden sich die Bauchmuskeln schneller zum Sixpack als bei anderen. Der Muskel der geformt wird heißt musculus rectus abdominis und zieht sich über den kompletten vorderen Bauch.
Viele Arten gibt es um den Bauch zu trainieren und zu formen.

Zum einen möglich ist es, Übungen im Fitnessstudio zu absolvieren, zum Beispiel den Abdominal Crunch oder auf der Römischen Liege, aber auch zu Hause kann man einiges dafür tun, ganz ohne Hilfmittel!
Die guten, altbekannten Situps erfüllen auch ihren Zweck!
Allerdings wird hierbei oft viel falsch gemacht, auch wenn man denkt, „was soll ich da bloß falsch machen?“

Sit ups werden nicht so weit ausgeführt wie die meisten es tun, nur ein paar Centimeter vom Boden abheben und nicht wieder ablegen. So wäre es richtig. Denn die Muskulatur wird nur bis zu einem gewissen Winkel beansprucht, danach ist die Spannung aus dem Muskel heraus und alles was wir von der weiteren Bewegung haben ist ein eventuell folgendes Rückenproblem.

Auch bei der Häufigkeit der Wiederholungen wird oft der Fehler gemacht, sich an eine fixe Anzahl zu halten. Das ist Quatsch. Am Anfang den ersten Satz so lange machen, bis es wehtut. Pause. Den zweiten Satz genauso lange durchhalten und dann den dritten Satz. Über einen längeren Zeitraum hinweg steigert man die Anzahl der Situps und fügt einen vierten Satz hinzu. So kann sich der Körper an die Anstrengung gewöhnen.

Auch andere Übungen völlig ohne Geräte für zu Hause führen zum Erfolg, doch man sollte sich auch immer klar sein, dass Muskelaufbau nur mit der richtigen Ernährung perfekt funktioniert. Hier wäre sinnvoll möglichst Fettarm, aber dafür Kohlenhydrat- und vor allem Eiweißreich zu essen!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.