Bequeme Schuhe für Herren sind facettenreich

Bequeme Schuhe für Herren sind facettenreich

Casual SchuheWas für die Damenwelt nicht immer im Vordergrund beim Schuhkauf steht, gehört für die Herren zum Standardprogramm. Nämlich, dass Schuhe nicht nur trendig und modisch sein sollen, sondern vor allem durch bequemen Tragekomfort überzeugen. Dass dies nicht nur für Turnschuhe oder Sneaker sein muss, beweisen einige andere Varianten, die sämtliche Ansprüche perfekt vereinen und dabei noch stylisch überzeugen.

Mokassins sind bequeme Freizeitschuhe

Ursprünglich als Schuh der Indianer hat sich der Mokassins zum beliebten Freizeitschuh für Herren entwickelt. Durch eine verbesserte Sohlenfertigung sind diese Schlupfschuhe ohne Absatz auch alltagstauglich und vermitteln durch ihr farbenfrohes Design meist den perfekten Freizeitlook zu Bermudas oder Chinos und zwar am besten einfach Barfuß. Die zusätzliche Innensohle sorgt dafür, dass Sie auch nach einem langen Tag noch frisch und bequem auf den Beinen sind, womit klar ist, dass Mokassins die perfekten Schuhe für Großstadtindianer und Freizeitcowboys sind.

Chelsea Boots für den Businesslook

Wenn Sie auf der Suche nach einem bequemen Schuh sind, den Sie auch zu Ihrem Businessoutfit tragen können, sollten Sie zu Chelsea Boots greifen. Diese Stiefel weisen einen unverzierten Schaft auf, der in Knöchelhöhe beidseitig komfortable Gummizüge besitzt. Dadurch können sie bequem an- und ausgezogen werden. Diesen Herrenschuh können Sie zu beinahe jedem Anlass und in jedem Alter tragen, denn seine klassische Optik und sein Tragekomfort überzeugen Jedermann. Sie können diesen bequemen Herrenschuh sowohl zu einem gehobenen Freizeitlook in Jeans und Polo tragen als auch zum Anzug mit Hemd und Krawatte. Wenn Sie es lässiger mögen, sind Jodhpur Boots richtig, denn diese der Abstammung nach indischen Reiterhalbstiefel verleihen einen Hauch sportliche Eleganz, die Sie sowohl zum Businessoutfit als auch zu anspruchsvoller Freizeitkleidung tragen können. Ein überzeugendes Argument ist neben dem Tragekomfort aber auch die Robustheit.

Sneaker sind längst Klassiker

Wenn von bequemen Herrenschuhen die Rede ist, dürfen in der Liste natürlich Sneakers nicht fehlen. Die beliebtesten Freizeitschuhe der Welt haben längst die Schuhschränke der Männer erobert und sind nicht mehr nur Teenagern vorbehalten. Wenn Sie sich im Design und der Farbgestaltung nicht ganz sicher sind, sollten Sie einen Blick auf www.hpsneaker.de werfen, dort können Sie sich Ihren zukünftigen Lieblingsschuh selbst designen und farblich zusammen stellen. Die Ansprüche an Sneakers sind unterschiedlich, dementsprechend groß ist auch die Auswahl. Diese reicht von Edelsneakern aus Leder bis hin zum locker, lässigen Freizeitschuh aus Leinen oder dem tatsächlichen Sportschuh.

Herren Slipper sind nicht weg zu denken

Wenn Ihnen Sneaker sogar in der Edelvariante zu sportlich sind, dann haben Sie mit Slippern noch eine Alternative, bequeme Herrenschuhe zu tragen. Diese haben sich längst einen festen Platz in der Herrenmode erobert, wo sie auch als sogenannte Loafer bezeichnet werden. Hier überzeugt zum Einen die Tatsache, dass sie aufgrund bequemer Leichtigkeit angenehm zu tragen sind, zum anderen auch dass sie rasch an- und ausgezogen werden können. Der Slipper kommt komplett ohne Verschluss oder Verschnürung aus und gilt im weitesten Sinn als Weiterentwicklung des Mokassins. Auch wenn der Verlauf des Schaftes unter dem Fuß gleich ist, zeichnet sich der Slipper durch einen kleinen Absatz sowie eine Laufsohle aus.

(c) pvl – Fotolia