Chad Michael Murray – Lucas Scott aus One Tree Hill

Chad Michael Murray ist das Ebenbild eines Traummannes. Er sieht unglaublich gut aus, geht seinen eigenen Weg und setzt sich für Antidrogenkampagnen ein. Was kann Frau mehr von einem Mann verlangen?

Chad Michael Murray – Der Weg nach Hollywood

Chad Michael Murray wurde am  24.August 1981 in Buffalo, New York, USA geboren und von seinem Vater aufgezogen, da seine Mutter sehr früh die Familie verließ. Sein Vater gilt daher als sein größtes Vorbild.

Als Wink des Schicksals sollte eine Einlieferung ins Krankenhaus gelten, die er mit 15 durchstehen musste. Eine der Krankenschwestern, die selbst ein Model war, ermutigte ihn es doch auch einmal zu versuchen. Zwei Jahre später gewann Chad tatsächlich einen Model Wettbewerb in Orlando. Dort wurde zufällig ein Agent aus Los Angeles auf Murray aufmerksam.

Chad Michael Murray – Entwicklung der Karriere

In L.A. angekommen entwickelte sich seine  Karriere schnell. Zunächst modelte er für angesehene Marken wie Sketchers, Tommy Hilfiger und Gucci und bald darauf spielte er immer wieder kleinere Nebenrollen in Hitserien wie „Diagnose Mord“ oder „CSI“. Bereits 2000, nur ein Jahr nach seiner Ankunft in der Stadt der Engel, begann er den wiederkehrenden Charakter des Tristan DuGrey in der Hitserie Gilmore Girls zu verkörpern.  Im selben Jahr übernahm er zudem eine Rolle in Dawson´s Creek.

2003 schaffte er schließlich den Durchbruch als Schauspieler mit der Rolle des Lucas Scott in One Tree Hill. Die Serie war schnell überaus beliebt bei Teenies und Murray versetzte zahllose Mädchen in Verzücken. Für seine Rolle in One Tree Hill wurde mit mehreren Awards, die unter anderem elf Teen Choice Awards beinhalten, ausgezeichnet. Durch den riesigen Erfolg wurde er Gesicht mehrerer TV Spots und war unter anderem auf den Titelblättern des Rolling Stone und des People Magazins zu sehen.

Neben seiner Karriere in One Tree Hill drehte Chad 2003 zusammen mit Lindsay Lohan und Jamie Lee Curtis ein Remake der Komödie „Freaky Friday“. 2004 folgte die Hauptrolle als Prinz Charming neben Hillary Duff in „A Cinderella Story“, einer modernen Interpretation von Aschenputtel, die trotz vorausgehender negativer Kritik erfolgreich wurde. Ein Jahr später spielte er in dem Horrorfilm „House of Wax“ und zeigte, dass er durchaus nicht nur der nette Frauenschwarm von nebenan sein kann.

Nach sechs Seasons bei One Tree Hill, hatte Murray 2009 genug von dem Teeniedrama und beschloss neue Wege zu gehen. Seine Fans bedauerten diesen Schritt sehr, doch auch 2010 blieb Chad nicht lange von der Mattscheibe verschwunden. In dem Musikvideo von „Un-Thinkable (I´m ready)“ von Alicia Keys spielt er deren heißen Schwarm und beweist wieder einmal warum er definitiv in die Gallerie der Sexiest Men gehört.

Chad Michael Murray – Liebesbeziehungen

Am 16.04.2005 heiratete Chad seine Co-Star Sophia Bush aus der Serie One Tree Hill. Die Ehe hielt jedoch nur fünf Monate. Kurz nach der Trennung begann Murray die gebürtige Dänin Kenzie Dalton zu daten. Seit 2006 sind Chad und Kenzie, die eine Cheerleaderin in One Tree Hill spielte, verlobt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.