Chinohosen – Herrenhosen aus Baumwolle

Die Baumwollhosen namens Chinos stammen aus dem militärischen Bereich und sind derzeit der Trend für den Sommer und Herbst 2009.

Die Chinohose passt zum Jackett, Blouson, Lederjacke oder einfach zur legeren Jeansjacke. Also ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber langsam finde ich nur Denim Jeans tragen öde.

Die Chinoshose gradet unseren Style ab, der bleibt aber im auf dem Boden im Vergleich zu den chick wirkenden Baumollhosen. Bequemlichkeit und Lässigkeit verspricht die Hose, und egal ob Festival, Park oder der Theaterbesuch, die Hose passt immer.

Hochgekrempelt werden die Chino Hosen getragen, ohne geht nicht. Wer also offene Schuhe trägt, hat kein Problem – bei geschlossen werden Sneakersocken getragen. Eine beige und schwarze Hose muss man als Basics im Kleiderschrank haben. H&M bietet die aktuellen Herrenhosen wie immer unschlagbar billig an.

Business oder Casual Style- beides ist bei der Chinohose möglich

Mir gefällt das einfache Shirt als Kombi am besten, und schön sieht es aus, wenn man die T-Shirtärmel hochkrempelt. Aber auch Ringelshirts und Canvas Sneaker gehen eine perfekte Lison ein. Eleganter wird der Look mit Business-Accessoires, wie Hemd, Lederschuhe, Mantel oder Jackett. Mehr Ideen zum edlen Styling gibt es hier.

Mein Tipp, die Chino Hosen von Tommy Hilfiger in Blau oder Rot sind derzeit reduziert und schon für symphatische 50 Euro zu haben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.