Christian Audigier Männermode

Christian Audigier ist der Name in der Modeszene. Kult pur. Wir kennen ihn aus „Germany sucht das Next Topmodel“ und Mode-Ikonen, wie Britney Spears, Jessica Alba, HipHop Stars wie Wycleaf Jean oder Lil Jon, Ray J tragen das Label.

Ed Hardy ist sein berühmtestes Label. Nun trumpft der Modeschöpfer Christian Audigier mit seinem eigenem Fashion-Label „Christian Audigier“auf. Wahrscheinlich löst er hier einen neuen Hype um seine Kollektion aus.

Wir haben die neue Männerkollektion mal genauer unter die Lupe genommen. Auf den ersten Blick erkannte ich erstmals keinen Unterschied zu der Kollektion von Hardy. Glitzer, Strass und wieder Glitzer zieren die Kollektion. Style  für VIPs gemacht!

Die Drucke sind „abgefahren extravagant“ wie bei Ed Hardy. Tatooähnliche Muster und Bilder zieren T-Shirts, Jeans und Pullover. Ein geniales Design – wer es sehr knallig und ausgepflippt liebt. Mein Geschmack trifft diese Art die Christian Audigier Mode nicht. Aber die Meinungen spalten sich bei dem Label.

Ursprünglich für Rock Star gemacht, wirkt die ganze Kollektion wie Prollkleidung pur. Männermode gibt es definitiv schönere.

Hinzu kommt, dass Exklusivität und die beliebte Marke Ihren Preis hat. Ein T-Shirt der Kollektion kostet 200 Euro.
Die Upperclass kann sich leisten, wir kaufen die Billigkopie bei New Yorker.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.