Cool und unvergänglich: Modetrend Hip-Hop Stil

Cool und unvergänglich: Modetrend Hip-Hop Stil

Cool und unvergänglich: Modetrend Hip-Hop StilHip Hop ist mehr als nur eine Musikrichtung oder ein Kleidungsstil, das Wort beschreibt viel mehr ein Lebensgefühl. Wahrscheinlich gerade aufgrund dieser Mehrdeutigkeit ist der Hip Hop Stil bis heute so beliebt. Er ist ein Synonym für Coolness, Lässigkeit und in gewisser Weise auch ein rebellischer Ausdruck der Jugend.

Die Geschichte des Hip Hop

Die Hip Hop Kultur findet ihren Ursprung in den 70er Jahren. Wie so oft begann alles in Amerika, genauer genommen in New York. Stadtteile, wie die Bronx sahen sich in dieser Zeit einer starken Verarmung gegenüber. Zahlreiche Immigranten und Niedrigverdiener prägten das Stadtbild, was unweigerlich zur Entstehung einer Subkultur führte. Damals drehte sich viel um die Musik, die in teilweise illegalen Straßenkonzerten gefeiert wurde. Bald fanden die jugendlichen Anhänger einen Dresscode, der sie vom Rest der Gesellschaft abgrenzte. Weite Kleidung, Baggy Pants und Caps waren das Markenzeichen dieser frühen Hip Hop Kultur. Auffällige Ketten waren die beliebtesten Accessoires, dazu gehörte eine lässige und entspannte Attitüde. In Deutschland tauchte das Phänomen erst später auf und wurde durch Filme und erfolgreiche Rapper in den 80er Jahren entscheidend geprägt.

Zeitloser Trend

Seit Entstehung der Subkultur Hip Hop ist sie aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. In immer wieder kehrenden Wellen erobert der lässige Stil den Olymp der Fashionwelt. Auch wenn in vielen Jahren nur die Anhänger der Szene die typische Kleidung trugen, so schaffte sie doch immer wieder den Sprung zurück in den Mainstream. Heutzutage ist der Look wieder sehr gefragt, was auch mit dem Aufleben des Streetwear Trends zu tun haben könnte. Dieser vereint Elemente aus verschiedenen Kulturen, bedient sich ordentlich am Hip Hop, aber auch an Sportlerkleidung und urbanem Schick. Caps und Basketball-shirts können so plötzlich problemlos zur Chinohose getragen werden oder mit einer Lederjacke kombiniert werden. Echte Hip Hopper bleiben aber natürlich dem ursprünglichen Stil treu, auch wenn die Kleidung heute weniger Bedeutung in der Szene zu haben scheint, als früher. Mittlerweile gibt es auch durchaus Rapper, die vollkommen normal und angepasst gekleidet sind.

Wo kann man die Kleidung kaufen?

Viele bekannte Marken vertreiben Hip Hop Kleidung. Manchmal muss man allerdings schon ein wenig suchen. Die wahrscheinlich einfachste Möglichkeit an die lässige Kleidung zu kommen ist ein Hip Hop Klamotten Online Shop.

Bild: Sergey Chernov – Fotolia