COS – Qualität trifft auf Eleganz

Vielen wird COS als Abkürzung für Collection of Style bereits ein Begriff sein. Ziel der Marke ist es, Mode zwischen Haute Couture und High Fashion zu einem annehmbaren und akzeptablen Preis herzustellen – Ein Konzept, welches bisher große Erfolge auf dem europäischen Kontinent zu verzeichnen hat.

COS gehört zur Hennes&Mauritz-Gruppe, was zunächst vielleicht erstaunen mag. Zielgruppe und Philosophie sind jedoch grundverschieden. Zu Unrecht wird das Label als „H&M in edel“ oder „Hochklassiges H&M“ abgetan. Das Label zeichnet sich durch raffinierte Basics mit interessanten Schnitten und eine hohe Qualität aus.

COS: Erster Store in London

Der erste COS-Store öffnete 2007 in der britischen Hauptstadt seine Pforten und präsentierte sich schon zu Beginn mit einer Modenschau in der Royal Academy of Arts. Der Flagship-Store in London wurde vom berühmten Architekten William Russel gestaltet, welcher bereits Geschäftsstellen für das Label Alexander McQueen designed hat. Hier geht es eindeutig um Klasse, statt Masse. Deutsche COS-Stores lassen sich in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, München, Stuttgart und Frankfurt finden.

COS begeistert durch Qualität und Ambiente

Beim Betreten eines COS-Stores fällt sofort das Zusammentreffen von skandinavischem Design, einem klassischen Ambiente sowie hochwertigen Stoffen und Formen auf. Die Stücke zeichnen sich durch die qualitative Verarbeitung und raffinierte Schnitte aus. Gedeckte Farben dominieren und hier findet jeder etwas, der Mode jenseits von minderwertiger, quietschbunter Massenware sucht. Die Kleidung ist gemacht für Menschen, die sehr wohl Modetrends in der Umgebung wahrnehmen, diesen jedoch auch mal zugunsten des eigenen Stils aus dem Weg gehen können.

Schlichte Eleganz bei COS

Die Ware wird in den vier Kategorien Sports/Home Wear, Freizeit, Business und Party sowohl für Männer, Frauen als auch Kinder angeboten. Liebhaber von schlichter Eleganz und geradlinigen Schnitten mit Ecken und Kanten werden hier sicherlich fündig. Die Stücke sind zumeist einfarbig und mit liebevollen Details ausgestattet. Bei COS kann man alles vom Lieblingspullover über das Businessoutfit bis hin zum Partyshirt finden. Außerdem bietet die Kette schicke Accessoires, eine Menge Design, Lifestyle und die schwedische Pflege und Make-up-Serie Håkansson.

Dass die hochwertige Mode überzeugt sieht man an der Tatsache, dass immer mehr COS-Stores auf europäischem Boden ihre Pforten öffnen. Neben dem Vereinten Königreich wurden in acht weiteren Ländern Europas, unter anderem in Irland, Spanien, Deutschland, Belgien und den Niederlanden, Läden eröffnen und begeistern weiterhin die Kunden mit hochwertigem Design zu annehmbaren Preisen.