Das kleine Fashion-ABC: Dresscodes

Das kleine Fashion-ABC: Dresscodes

Besonders im Business-Bereich spielt ein elegantes und adäquates Auftreten eine große Rolle. Für besondere Veranstaltungen gibt es meist einen Dresscode, sodass die Teilnehmer sich daran orientieren können. Doch was bedeuten die unterschiedlichen Dresscodes eigentlich?
Das kleine Fashion-ABC: Dresscodes

Der Gentleman ist zurück

Besonders die eleganteren Dresscodes haben in den letzten Jahren ein wahres Revival erlebt. So kann es vorkommen, dass auf einer Einladung schon mal White- oder Black Tie gewünscht wird. Eigentlich leicht verständlich, wenn man es ins Deutsche übersetzt, bedeutet das doch nicht mehr als weiße und schwarze Krawatte. Doch diese beiden Dresscodes beschreiben mehr, als nur die Farbe des Schlipses. Bei White Tie kommen Sie am besten im Frack, denn genau das wird erwartet. Der weiße Schlips ist in diesem Fall eine weiße Fliege. Die Dame kann ein elegantes Abendkleid tragen. Die Schultern werden mit einer Jacke oder einer Stola bedeckt. Bei Black Tie wird hingegen ein Smoking mit schwarzer Fliege erwartet. Auch hier sollte die Dame in festlicher Abendrobe erscheinen.

Elegante Dresscodes

Semi-Formal bedeutet nicht, dass Sie in Freizeitkleidung kommen. Auch hier wird ein gewisses Maß an Eleganz erwartet, auch wenn es nicht ganz so feierlich zugehen muss. Ein dunkler Anzug mit Krawatte ist jedoch Pflicht. Die Damen sollte tagsüber zum Kostüm und abends zum Cocktailkleid tragen. Ein wenig freier geht es bei der Kleiderordnung für den Businessbereich zu. Hier muss zwar auch ein Anzug getragen werden, doch die Farbwahl ist deutlich breiter gefächert. Grau wäre zum Beispiel eine gute Wahl, wirkt es doch elegant und schlicht zugleich, aber auch Brauntöne und Cognac sind erlaubt. Die Dame kann zum Hosenanzug, Kostüm oder zu einem schicken Etuikleid greifen.

Vorher informieren

Wenn Sie z.B für einen Besuch im Casino noch nach der passenden Kleidung suchen und nicht sicher sind, was der Dresscode eigentlich ist, informieren Sie sich bestenfalls hier. Viele Casinos lassen die Gäste nicht hinein, wenn Sie nicht entsprechend gekleidet sind. Da die Dresscodes aber von Casino zu Casino unterschiedlich sind, hilft es sich vorher die nötigen Informationen einzuholen, damit auch garantiert nichts schief gehen kann.

Foto: scusi – Fotolia