Der perfekte Männerurlaub: Ohne die Frau in die Ferien!?

Der Männerurlaub ist einer der wenigen Dinge, bei denen eine Frau nichts zu melden hat. Ob frisch verliebt oder glücklich verheiratet – ein Männerurlaub nur unter Kerlen tut jedem Mann mal gut.

Was ist die wichtigste Voraussetzung für den perfekten Männerurlaub? Richtig! Dass keine Frauen dabei sind. Jedenfalls nicht die eigenen. So glücklich sich ein Mann in seiner Beziehung auch fühlen mag, ein wenig Urlaub von zu Hause und vor allem Zeit für sich und seine Kumpel kann Jeder mal gebrauchen. Endlich mal wieder nur mit den Freunden rumhängen und tun, was immer Mann tun möchte. Gut, wer richtig verliebt ist, für den ist auch der Urlaub mit Freundin oder Ehefrau perfekt. Aber ein Männerurlaub schreit nun einmal nach einer Reisegruppe voller Testosteron.

Männerurlaub: Sonne, Motoren und Testosteron

Ein besinnlicher Strandurlaub ist dabei wohl weniger das Richtige. Oft besteht ein Männerurlaub je nach Vorlieben der Reisenden aus einem ausgedehnten Party-Wochenende unter dem Motto „Feiern, Flirten, Bölkstoff tanken“ oder einer Abenteuer-Tour. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Trip im Geländewagen durch steiniges Terrain oder mit dem Motorrad durch unberührte Landschaften. Ein Roadtrip oder eine Offroad-Tour sind ideal für den Männerurlaub, denn während der gemeinsam durchzustehenden Strapazen wird jede Freundschaft noch mehr gefestigt.

Einmal Cowboy auf einer Ranch sein – das ist mittlerweile vielerorts möglich. Hier kann man sich in den Sattel schwingen und sehen, aus welchem Holz man geschnitzt ist. Auch ein Camping-Ausflug in die Wildnis kitzelt den Davy Crockett aus jedem Mann hervor und eröffnet ganz neue Perspektiven auf das alltägliche Leben. Zuerst genießt man das Abenteuer, um nach der Reise wieder wert schätzen zu können, was man in der Natur vermisst hat. Reiseveranstalter bieten heute richtige Erlebnis-Touren inklusive Jagdausflug, Überlebenstraining oder Wildwasser-Rafting an. So ein wenig Sport im Urlaub kann entspannender sein, als man denkt.

Männerurlaub im Zocker-Paradies

Das ultimative Ziel für Spielerfreunde ist natürlich Las Vegas. Die Glitzerstadt mitten in der Wüste von Nevada lockt nicht von ungefähr unzählige Besucher pro Jahr an. Hier können sich Männer richtig austoben, es gibt nicht nur jede Menge Gelegenheiten zum Zocken, sondern auch ebenso viel zu sehen und zu bestaunen. Die Showgirls der großen Hotels von Las Vegas sind legendär, und jeder, der einen Blick riskiert, wird den Grund dafür verstehen.

Der kleine Bruder des Spieler-Paradieses ist Atlantic City im U.S.-Bundesstaat New Jersey. Auch hier wurde vor einiger Zeit das Glücksspiel legalisiert, woraufhin die Casinos wie Pilze aus dem Boden schossen. Natürlich bleibt Atlantic City weit hinter dem Glitzerpomp von Las Vegas zurück, doch Zocken kann man auch hier im ganz großen Stil. Und wenn man dann noch ein wenig Glück hat und vielleicht sogar einen kleinen Gewinn mit nach Hause nehmen kann, dann war der Männerurlaub wahrlich perfekt.