Die besten Tipps für das alltägliche Make-up

Die besten Tipps für das alltägliche Make-up

Schönes Model im PortraitEin gutes Make-up für den Alltag sollte nicht zu auffällig sein, die natürlichen Vorzüge betonen und das Gesicht möglichst frisch aussehen lassen. Für viele Frauen ist es außerdem wichtig, dass das Make-up nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Um möglichst natürlich auszusehen, sollten Sie Ihr Tages-Make-up nicht zu dick auftragen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen beim täglichen Schminken.

Ein schöner Teint ist die Basis

Wichtig für ein schönes Alltags-Make-up ist ein ebenmäßiger, gesund aussehender Teint. Wenn Sie eine gute Haut haben, müssen Sie hier nicht viel Zeit investieren. Bei einer von Natur aus glatten, reinen Haut genügt es, dunkle Schatten mit Concealer aufzuhellen. Neigen Sie zu Unreinheiten, verstecken Sie diese mit einer Abdeckcreme. Augenschatten kaschieren Sie mit einem Concealer. Dazu lässt eine getönte Tagescreme oder Foundation, die Ihrem persönlichen Hautton entspricht, Ihren Teint innerhalb kürzester Zeit ebenmäßig erscheinen. Ein Pinsel oder ein Schwämmchen eignen sich am besten zum Auftragen der Grundierung. Abschließend nutzen Sie für Ihren Teint ein wenig Puder. Ist Ihre Haut eher trocken, verzichten Sie darauf und nutzen stattdessen etwas Rouge, um eine zarte Frische auf Ihre Wangen zu zaubern.

Augen und Lippen natürlich schminken

Bei einem natürlichen Alltags-Make-up sollten Sie die Tagescreme oder das Make-Up nicht zu dick auftragen und auf eine Kombination aus Smokey-Eyes und knallroten Lippen eher verzichten. Wenn Sie Lidschatten tragen, entscheiden Sie sich für dezente Nude-Töne und tragen Sie diesen eher sparsam auf. Ein dünner Lidstrich verhilft zu volleren Wimpern. Wimperntusche in Braun oder Schwarz verleiht Ihrem Blick mehr Ausdruck. Ihre Augenbrauen können Sie mit einem Augenbrauenpuder oder einem Augenbrauenstift dezent betonen. Haben Sie natürlich rote Lippen, dann genügt es, wenn Sie etwas Lippenpflegestift und ein Gloss auftragen. Möchten Sie in solche einem Fall Lippenstift tragen, ist eine Farbe zu empfehlen, die Ihrer Lippenfarbe ähnelt wie z. B. Rosenholztöne. Vergessen Sie nicht einen Lippenpflegestift unter den eigentlichen Lippenstift aufzutragen. Mehr hierzu erfahren Sie unter www.labello.de.

Natürlich schön

Ein schönes Alltags-Make-up braucht nicht viel, um ansprechend zu wirken. Setzen Sie dabei auf natürliche Farben. Besonders gepflegt wirkt Ihr Make-up, wenn Sie generell auf eine konsequente Hautpflege achten und immer einen Lippenpflegestift unter dem eigentlichen Lippenstift anwenden.

Bild: Amir Kaljikovic, Fotolia