Die neuen Herbstfarben für den Mann

Die neuen Herbstfarben für den Mann sind vom Indian Summer inspiriert und reichen von Gelb und Orange über warmes Bordeaux bis hin zu verschiedensten Brauntönen. Doch wem stehen die neuen Farbtrends und wie werden sie am besten kombiniert?

Nicht nur die Natur zeigt sich in den neuen Herbstfarben. Auch die Farbtrends für den Mann sind vom gefärbten Laub inspiriert und sorgen für warme Akzente im Kleiderschrank. Neben den sonst eher gedeckten Tönen wie Grau, Khaki, Beige und Schwarz sind die neuen warmen Nuancen perfekt, um den Herbstblues zu vertreiben. Und geschickt kombiniert, passen sie auch zu jedem Stil und Anlass.

Orange – Eine DER Herbstfarben für den Mann 2011

Orange ist eine der Farben, die immer mal wieder zur Trendfarbe auserkoren wird und auch in diesem Herbst ist sie in der Männermode wieder absolut angesagt. Aber Orange sollte man mit Vorsicht genießen, denn diese Farbe polarisiert wie kaum eine andere. Sehr helle Hauttypen sollten eher die Finger von ihr lassen, ein blasser Teint wirkt mit Orange noch heller. Clever eingesetzt fungiert Orange als geeignetes Pendant zu sämtlichen Brauntönen und auch zu Grau lässt sich diese Farbe sehr gut kombinieren. Mit orangen Details oder einem orangefarbenen Innenfutter kann man(n) sich langsam mit dieser Farbe anfreunden. Bei Kleidungsstücken, die komplett in Orange daherkommen, sollte daruf geachtet werden, dass der Schnitt klar und schlicht bleibt und auch das restliche Outfit eher dezent gehalten wird.

Gelb zeigt sich als sportliches Detail

Gelb ist ein weiterer Farbtrend für die Herbstmode. Aber auch hier gilt: weniger ist mehr. Als Farbakzent hat Gelb durchaus seine Berechtigung und sorgt als farbiger Print oder als Detail für einen frischen, eher sportlichen Look. Für elegantere Stylings ist Gelb eher ungeeignet.

Bordaux – Ein Klassiker im Herbst

An Bordaux ist im Herbst ebenfalls kein Vorbeikommen. Der warme Rotton ist ein wahrer Klassiker, der dieses Jahr ganz neu kombiniert wird. Kennt man diese Farbe von eleganten Stylings ja schon länger, findet man sie nun auch in lässigen und sportlichen Outfitkombinationen. Da Bordeaux in verschiedensten Nuancen erhältlich ist, findet auch jeder Hauttyp den passenden Ton.

Brown is back!

Braun ist zurück und kommt ebenfalls in diversen Schattierungen daher. Zu Dunkelblau und Jeans passt Braun immer, aber diesen Herbst zeigen die Designer auch den Komplett-Look in Braun, der stark an die 70er erinnert und wohl doch nur etwas für die ganz modemutigen Männer sein dürfte.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.