Die Wiege der Biker-Jacke wird 100: Schott NYC

Die Wiege der Biker-Jacke wird 100: Schott NYC

Die Wiege der Biker-Jacke wird 100: Schott NYCMarlon Brando, James Dean, Sid Vicious, die Ramones … sie alle haben zwei Dinge gemeinsam. Erstens: Sie sind allesamt kulturelle Ikonen des 20. Jahrhunderts. Und zweitens: Sie alle trugen im Laufe ihrer filmischen, musikalischen und von diversen Stimulanzen beeinflussten Karrieren die Perfecto® – die legendäre Motorradlederjacke von Schott NYC. Sie ist benannt nach der Lieblingszigarre von Irving Schott, der zusammen mit seinem Bruder Jack die Firma 1913 gründete. In diesem Jahr feiert das Unternehmen sein 100. Firmenjubiläum.

Am Anfang war das Bike

Die Kleiderschmiede aus New York City bewies schon früh Innovationsgeist: Bereits Mitte der Zwanziger des letzten Jh. waren die Brüder Schott die ersten, die Reißverschlüsse in ihre Outdoor- und Arbeitsklamotten einnähten. Das Aufkommen der ersten Motorräder war es jedoch, welches der Marke Schott endgültig zum Durchbruch verhalf: Sie inspirierten Irving Schott 1928 zum Entwurf der ersten, genau auf ihre Verwendung abgestimmte Motorrad-Lederjacke. Sie wird noch heute aus stabilem Büffel- oder Pferdeleder gefertigt, hat ein wattiertes Innenfutter und besitzt spezielle Außentaschen zur Aufnahme von Fahrzeugpapieren und Zündschlüssel. Die Perfecto® wurde zuerst von einem Harley-Davidson-Laden auf Long Island vertrieben und kostete damals in den Zwanzigern unglaubliche 5,50 US-$. Seitdem hat sie die Bühne, den Sozius und die Leinwand nie mehr verlassen.

Hochwertige Qualität für Piloten und Punks

In den letzten 100 Jahren war die Perfecto® nicht das einzige Kleidungsstück aus dem Hause Schott NYC, welches Berühmtheit erlangen sollte. Fast ebenso bekannt wurde die „B-3 Schafsfell-Bomberjacke“, die US-Flugzeugbesatzungen im Zweiten Weltkrieg in großen Höhen vor der extremen Kälte schützte und seitdem ebenfalls zu einem Kult-Klassiker wurde, besonders in der kalten Jahreszeit. Außerdem stellte Schott NYC für die US Navy den „Melton Wool Naval Pea Coat“ her, den Caban der US-Marine.

Heutzutage gibt es bei Schott NYC viele verschiedene Jackenmodelle gehobener Qualität, aber die Klassiker des Hauses bleiben der Kern des Angebots, und sind heute bei vielen noch so beliebt wie im letzten Jahrhundert – und das sind nicht nur Flugzeugführer und Konzertgänger.

Copyright Bild: ferretcloud (Fotolia)