Drei Smartphone-Hüllen für den Outdoor-Einsatz

Drei Smartphone-Hüllen für den Outdoor-Einsatz

Drei Smartphone-Hüllen für den Outdoor-EinsatzHüllen für Handys gibt es in Hülle und Fülle – fürs Meeting im Job ebenso wie für den großen Auftritt am Abend, mit viel Bling-Bling. Was aber, wenn man mit seinem iPhone oder Samsung Galaxy in der Freizeit den Everest besteigen will, Kanu fahren möchte oder Geiseln zu befreien hat? Eine kleine Produkt-Übersicht an entsprechend gerüsteten Schutzhüllen gibt hier die Antwort.

See-, biwak- und luftlandetauglich: Lifeproof fré

In Bezug auf Stoßfestigkeit den US-Militärstandard STD 810F-516 erfüllend, gehört das Lifeproof fré für das iPhone 5 derzeit wohl zu den besten am Markt, denn es soll laut Hersteller Stürzen aus bis zu 2m standhalten. Dabei leistet es noch mehr: Nachdem man es vor dem Einsetzen des iPhones eine Stunde lang unter Wasser getestet hat (Anleitung in der Gebrauchsanweisung!), soll man mit ihm ebenso lang in bis zu 2m Tiefe schnorcheln können, um beispielsweise die integrierte Kamera für Unterwassermotive zu nutzen. Zusätzlich ist es umfassend staubgeschützt und übersteht logischerweise auch einige Zeit im Tiefschnee. Die Lifeproof-Hülle verdeckt mit seinem Dichtungssystem alle Funktionsöffnungen zuverlässig, und der integrierte Displayschutz macht das lästige Befestigen eines transparenten Skins unnötig. Tüpfelchen auf dem i für den Apple-Jünger: Auf der Rückseite lässt ein transparentes Fenster das Apfel-Logo sichtbar erscheinen – schön für den, der so etwas für sein Outdoor-Ego braucht.

Mit Belt-Clip und im Military-Look: Griffin Survivor

Nicht nur fürs iPhone, sondern auch für das Samsung Galaxy S III ist das ebenfalls gemäß dem US-Militärstandard STD 810 getestete Heavy-Duty-Case „Survivor“ von Griffin erhältlich. Es wartet mit einem militärischen Design, integriertem Displayschutz, Sturzsicherheit bis 1,80m und einer Zwei-Komponenten-Plastikhülle auf. Zusätzlich besitzt es einen drehbaren Gürtelclip, mit dem man das Phone auch hinstellen kann. Alle Öffnungen sind mit Propfen versehen, die für Spritzwasserschutz sorgen.

Schutz in drei Schichten: Otterbox Defender

Als Case-Hersteller für den guten alten Palm Pilot ist Otterbox wohl der Veteran unter den Herstellern robuster Handyhüllen. Die Otterbox Defender-Serie fürs iPhone 5 geht mit einer Polycarbonat-Innenhülle, einem integrierten Displayschutz  und einer Silikon-Außenhülle in den Outdoor-Einsatz. So gegen Stoß, Staub, Kratzern geschützt, kann das Smartphone in einem beweglichen Holster am Survival-Gürtel mitgeführt werden. Abdeckungen an allen Anschlüssen sorgen dabei für  Schutz gegen Staub und Dreck.

Foto: Scanrail – Fotolia