DSDS – Dominik Büchele

Zum gefühlt 100. Mal sucht Deutschland mal wieder den Superstar. Neben talentlosen Nervensägen und Mädchen sind selbstverständlich auch die Herren der Schöpfung munter beim Sanges-Casting vertreten. Überprüfen wir doch mal ein paar von ihnen auf ihren Sexy-Faktor.

In diesem Teil der Serie nehmen wir einen jungen Mann namens Dominik Büchele mal näher unter die Lupe. Der Gute ist 18 Jahre alt und kommt aus Baden-Württemberg. Bekannt machte er sich vor Allem durch seine perfekten James-Blunt-Imitationen.

Mit seinem lockigen Wuschelkopf sieht er ein bisschen aus wie Frodo Beutlin, die großen braunen Kulleraugen unterstreichen das Ganze noch. Einfach süß! Unser kleiner Hobbit hat die mittlere Reife und arbeitet zur Zeit als Tellerwäscher.
Das Gitarrespielen brachte er sich selber bei – Respekt, denn das ist alles andere als einfach und braucht viel Disziplin und Geduld. Ansonsten spielt er auch Fußball.

[youtube Yg-scJ-a-ss]

In seine Gesangsauftritte legt Dominik gaaaanz viel Gefühl und bringt damit die Herzen der Ladies in angenehmer Art und Weise zum Schmelzen und verursacht ein leichtes Bauchkribbeln. Zumal die schon recht erwachsen anmutende Stimme einen schönen Kontrast zur Inbetween-Optik Junge/Mann herstellt.

Da es nichts Neues mehr ist, dass der Gewinner von DSDS einen Großteil seiner Punkte aus den eroberten Mädchenherzen schlägt, ließe sich mit Fug und Recht behaupten, dass Dominik gute Chancen auf den diesjährigen Titel hat. Denn so einen verschmusten kleinen Hobbit, der uns auf der Gitarre was vorklimpert, dazu singt und uns aus seinen unschuldigen braunen Augen heraus anschmachtet – den hätten wir doch alle gern. Oder?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.