Effektives Training für den Bizeps

Neben der von uns vorgestellten Trainingsmethode, die eure Bauchmuskeln innerhalb von gerade einmal vier Wochen stählert und dem Trainingsprogramm mit dem Swiss-Ball zeigen wir nun, wie ihr euren Bizeps erheblich straffen könnt und somit die sommerliche Strandfigur komplettiert.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Bizeps der meistbeanspruchte und somit auch meistrainierte Muskel der Welt ist. Eine gute Ausbildung dieser Muskelpartie legt den Grundstein für weitere Trainingsmethoden, die auf andere Muskelpartien abzielen. Jede Frau fährt auf diesen Muskel ab; Home of men zeigt, wie ihr in Zukunft größere Erfolge erzielt.

Die beste Übung zur Stählerung des Bizeps ist der sogenannte „negative Konzentrations-Curl“. Entweder frontal oder seitlich sitzen, den zu trainierenden Arm kurz oberhalb des Knies gegen die Innenseite des Oberschenkels stemmen und das andere Bein abspreizen. Ohne die Schulter  zu bewegen, den Arm, in dessen Hand eine Kurzhantel gehalten wird, beugen. Dabei darf die freie Hand ruhig mithelfen, da zur explosionsartigen Vergößerung des Bizeps mit 20 – 30 Prozent mehr Gewicht als das übliche Maximalgewicht trainiert werden soll. Das Absenken der Kurzhantel muss allerdings ohne die helfende Hand erfolgen (hier geht’s zum Bild). Diese Übung stellt die intensivste und eine der effektivsten Trainingmethoden dar.

In Zukunft werden wir euch noch einige andere Übungen zur Stärkung des Bizeps vorstellen.Somit steht der Strandfigur (spätestens für den nächsten Sommer) eigentlich nichts mehr im Wege; Das Sixpack-Workout und die Übungen mit dem Swiss-Ball sollten euch das Erreichen eures Ziels erleichtern. Vergesst dabei aber nicht, auch den Gegenspieler der Bizeps, den Trizeps in Form zu halten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.