Ehrlich, zärtlich, lieb – B. aus B.

Über Männer lässt sich viel denken und schreiben. In der Porträt-Serie stehen ganz normale deutsche Herren Rede und Antwort zum Thema Frauen und Sex.

Unser heutiger Porträtierter ist B. Er kommt aus der Großstadt, ist 21 Jahre alt, 1,85 m groß, schlank und hat blaue Augen. Im Moment arbeitet er als Auszubildender im zweiten Lehrjahr. Wir haben ihm ähnliche Fragen wie dem Sex-Sensei gestellt.

1.    Was finden Sie an sich selbst sexy? – B.: „Da hab ich eigentlich noch nie drüber nachgedacht. Aber ich denke, ich mag meine Augen.“ Dass blaue Augen sexy sind, haben wir bereits festgestellt…
2.    Was finden Frauen Ihrer Meinung nach an Ihnen anziehend? – B.: „Ich bin ehrlich. Ich antworte auch auf Fragen, auf die man von mir keine Antwort erwartet, wahrheitsgemäß. Das hat schon viele überrascht und fasziniert. Ich schaffe es dadurch, Interesse zu wecken. Ansonsten bin ich total lieb, was ja tendenziell keine so anziehende Eigenschaft ist.“ Hat er damit Recht? Umstritten ist das Thema „lieber Mann“ schon seit Langem.

3.    Wie verführen Sie eine Frau? – B.: „Ich glaube nicht, dass ich da eine spezielle Taktik verfolge. Meist kuschle, streichle und massiere ich sie so lange,  bis sie definitiv mehr will.“ Wem würde das nicht gefallen?
4.    Was ist Ihr Geheimnis / Ihre Spezialität (im Bett)? – B.: „Ich würde es nicht Spezialität nennen, aber ich mag es, mich manuell und oral zu betätigen. Penetrieren ist auch fantastisch, aber da fehlt mir etwas die Kontrolle – ich finde, Mann ist da nicht sonderlich feinfühlig.“ Wortgewandt, der Herr. 😉
5.    Was stört Frauen an Ihnen? – B.: „Dass ich mich manchmal Sachen, die andere mir aufdrängen wollen, verschließe, obwohl ich am Ende meist feststelle, dass sie mir doch total Spaß machen. Aber diese penetrante Abwehrhaltung von mir ist schon ein Stimmungskiller. Außerdem bin ich kindisch.“ Er grinst. Damit dürfte er nur bei den wenigsten punkten.
6.    Was macht Ihnen beim Sex am meisten Spaß? – B.: „Mit ‚alles‘ ist es hier nicht getan, oder? Ich verweise auf Frage vier. Es macht mich glücklich, ihr etwas Gutes zu tun und das Resultat zu erleben.“

Egoistisch, wie viele andere Männer, ist B. offensichtlich nicht, ein deutlicher Pluspunkt. Was halten die Leserinnen von unserem Porträtierten?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.