Energy Drinks: Heiß begehrt, aber wenig gesund

„Für einen guten Start in den Tag.“ Das denken sich wohl viele Konsumenten von Energy Drinks. Was für die einen als Kaffee-Ersatz dient, ist für andere ein Aufputschmittel für Partys.

Die Jugend trinkt sie häufig einfach, um cool zu wirken, doch bedenkt dabei kaum jemand die Risiken die diese Zucker und Koffeinbomben mit sich bringen. Bei Erwachsenen sind Herzrhythmusstörungen und Kreislaufprobleme oft schon erkannt, diese Gruppe sollte sich über die Risiken bereits informiert haben und diese Getränke mit Bedacht genießen. Doch besonders gefährdet sind junge Menschen. Sie wissen oft noch nichts von diesen Problemen, vielleicht weil sie noch gar nicht aufgetreten sind. Doch diese Getränke können ein großes Risiko darstellen.

Was kann der Konsum bewirken?

Schon bei der Einnahme von geringen Mengen dieser aufputschenden Getränke kann der Blutdruck bei Jugendlichen bis zu acht Prozent ansteigen. Auch der Herzschlag kann sich erhöhen, pro Minute zwischen fünf und sieben Schläge mehr. Was sich harmlos anhört, kann schlimme Konsequenzen haben. Ein Herzinfarkt kann eine dieser Konsequenzen sein.

Wer ist besonders gefährdet?

Wie bereits erwähnt sind besonders Jugendliche betroffen. Zum einen weil Energy Drinks zum Kultgetränk geworden sind und somit sowieso eher von Jugendlichen konsumiert werden, zum anderen, weil sie sich oft über Probleme wie Herzrhythmusstörungen etc. noch nicht bewusst sind. Besonders in Situationen, die die Person sowieso schon körperlich belasten, kann es mit Energy Drinks zu Komplikationen kommen. Das gilt auch für sportliche Aktivitäten und beim Konsum von Alkohol.
Im schlimmsten Fall kann es zu einem Schlaganfall kommen.

Doch nicht nur für diese Personengruppe kann ein Energy Drink zu Problemen führen. Diese Getränke sind so reichhaltig an Zucker, dass sie auch für Menschen mit Gewichtsprobleme nur abzuraten sind.

Wegen all der Risiken und Problemen die diese Getränke bringen sollte man sich über seine Gesundheit im Klaren sein und sich überlegen ob es wirklich erforderlich ist, sie zu konsumieren. Mit wird auf den ein oder anderen Energy Drink verzichtet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.