Ex-Fußballprofi Stefan Effenberg gewinnt erste Show „Schlag den Star“

Nach doch einsetzender langer Weile bei der Show „Schlag den Raab, der die Zuschauer den ganzen Samstagabend quälte, hat die Kreativabteilung des Senders Pro Sieben, Stefan Raab, nun eine neue Show ins Leben gerufen. „Schlag den Star“ ist eine von vier Sendungen mit den Stars Stefan Effenberg , Boris Becker, Stefan Kretzschmar und Wigald Boning. Ersterer gewann letzten Freitag gegen den Containerbrückenfahrer Oliver Slany.

Bei dieser neuen Show wird in bis zu neun Spielen verschiedenster Disziplinen entschieden, wer als Sieger hervorgeht. Am Freitag, den 13. war Stefan Effenbergs Gegner Oliver Slany, 34 Jahre, Containerbrückenfahrer aus Hamburg. Die Sendung des Privatsenders Pro Sieben haben 2,8 Millionen Deutsche gesehen. „Effe“ war in Sportarten, wie Handball, Golf und Badminton der Geschicktere. Auch beim Bierkastenstapeln behielt der Ex-Profi die Oberhand.

Kommenden Freitag, den 20. März, misst sich Boris Becker mit dem nächsten Kandidaten. Gewinnt Deutschlands Boulevard-Liebling, gehen die nächsten 50 000 in den Jackpot. Am 27. März ist dann Handball-Champions-League-Sieger Stefan Kretzschmar von der Partie und in der letzten Sendung, am 3. April, spielt „Mr. Clever“ und Marathonläufer Wigald Boning um die möglichen 200.000 Euro, sollten alle Zuschauerkandidaten verloren haben.

Was sagt ihr zu der neuen TV-Show? Gefällt sie euch oder ist es ein Grund den Kanal zu wechseln?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.