Fachkräfte gesucht wie nie

Fachkräfte gesucht wie nie

Fachkräfte werden gesuchtEs ist dieser Tage immer wieder zuhören. Der Schrei nach jungen, dynamischen Fachkräften wird immer lauter. Doch für die aufstrebenden Führungskräfte von morgen ist es nicht einfach. Oft ist ein Praktikum Wirtschaftsinformatik Ausland gefragt. Gerade im Bereich der Wirtschaftsinformatik sind qualifizierte Mitarbeiter derzeit Mangelware.





Ein Berufsbild mit Zukunft

Die Wirtschaftsinformatik ist eines der zukunftsträchtigsten Berufsbilder unserer Zeit. Wer sich dafür interessiert, sollte einfach ein Praktikum wahrnehmen, dass vielfach von vielen Unternehmen angeboten wird. Hier wird den Schülern und Studenten schnell klar, was es bedeutet im Bereich der Wirtschaftsinformatik zu arbeiten. Diese Art der Arbeit wird in der Zukunft stark benötigt werden und sich stetig verändern. Somit stellt sich dieses Berufsfeld abwechslungsreich und damit interessant dar. Aufgrund dessen dürfte es für die junge Generation, die Kinder des Web 2.0, durchaus eine Überlegung wert sein der beruflichen Werdegang im Bereich der Wirtschaftsinformatik sehen. Der Einstieg beispielsweise über ein Praktikum ist denkbar einfach, da die Unternehmen Hände ringend auf der Suche nach gut ausgebildeten Arbeitskräften sind. Natürlich bilden sie diese verstärkt selbst aus. Für ein Praktikum Hamburg als Standort zu wählen, ist eine schöne Alternative. Neben der riesigen Auswahl an geeigneten Unternehmen bietet die Stadt auch ein abwechslungsreiches Angebot an verschiedenen Ausgehmöglichkeiten.

Hohe Anforderungen

Der Mangel an guten Mitarbeitern im Bereich der Wirtschaftsinformatik hat seinen Grund. Die Schwierigkeit, die diese Art von Job mit sich bringt, ist nicht zu verachten. Diffizile mathematische Zusammenhänge, schier nie endende Gleichungen und Zahlenfolgen sind Bestandteil des Beruf Alltags. Doch bietet dieser täglich neue Herausforderungen und Probleme, die gelöst werden müssen.

Nie endender Lernprozess

Wer sich für einen Arbeitsplatz im Bereich der Wirtschaftsinformatik interessiert, dem müssen einige Tatsachen bewusst sein. Das Geschäft ändert sich beinahe täglich. Dynamik und Schnelligkeit bestimmen den Arbeitsbereich. Beinahe ständig entstehen technische Neuerungen, über die der Informatiker informiert sein muss. Aber das ist nicht das Ende. Diese Neuentwicklungen muss er auch beherrschen und anwenden können.

Selbständiges Lernen und der innere Antrieb ständig auf dem Laufenden zu sein, sind Grundvoraussetzung in der Wirtschaftsinformatik. Doch wer mit Spaß bei der Sache ist, für den dürfte dies eine Option sein.

Bild: WavebreakMediaMicro – Fotolia