GQ-Interview mit Mike Tyson

Das Herrenmagazin GQ hatte kürzlich einen echt interessanten Interview-Partner. Kein geringerer als Box-Pitbull Mike Tyson stellte sich den Fragen der GQ-Redakteure.

„Iron Mike“ wollte seine Gegner nicht nur schlagen. Nein, er wollte sie zerstören. So oft man den ehemaligen Schwergewichts-Champion im Ring siegen sah, genauso häufig kämpfte er mit seinem Leben abseits des Boxrings, wobei er oft ins „Strugglen“ geriet. Aber Mike Tyson war ein Sportler, den wohl jeder kannte und heute noch kennt.

In dem in seinem Anwesen gehaltenen Interview erzählt Mike Tyson unter anderem, was er nach seiner Boxkarriere macht, ob er über sich selbst lachen kann und was momentan sein größter Kampf ist: „ Das normale Leben. Die Frage: Wie geht ein normaler Tag? Wie halte ich ihn aus?“

Des Weiteren erfährt man viel Privates über den Ex-Heavyweight-Champion. Interessant sind zudem die Gedanken der heute 44-Jährigen Type über Muhammad Ali.

Das ganze Interview könnt ihr auf der GQ-Internet-Präsenz lesen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.