Gummistiefel für Herren – Männer, gebt Gummi!

Gummistiefel sind nun auch für Herren ein absolutes Must-Have. Nachdem die bunten Gummitreter schon seit mehreren Jahren wieder eine Rolle im Kleiderschrank der meisten weiblichen Lebewesen spielen, ziehen nun auch die Männer nach. Doch wann sind die unbequem Gummistiefel eigentlich wieder modern geworden?

Gummistiefel für Herren sind erst in dieser Saison wieder ein Muss. Okay ich gebe zu Bauern oder Arbeiter auf Lachsfarmen haben die Stiefel wohl kaum irgendwann einmal aus ihrem Kleiderschrank gestrichen, doch der „normale Mann“ hat sie eigentlich weniger getragen, außer vielleicht zur Gartenarbeit. Durch Stars wie Jamie Hince oder Pete Doherty erlebt der Look des Gummimaterials nun auch für Herren ein Comeback.

Gummistiefel für Herren – Wie werden sie kombiniert?

Anders als bei Frauen, die den Stiefeln durch Kleider und Röcke ein wenig Glamour verleihen können, müssen Männer auch ohne Tamtam überzeugen. In meinen Augen gibt es genau drei Trends, die man(n) mit den Gummistiefeln kreieren kann.

Der Festival-Look:

Der Festival Look ist eigentlich auch nur für Konzerte geeignet. Natürlich könnte man ihn auch in der Freizeit tragen, aber auch wirklich nur dann, wenn die Stiefel ihren Zweck erfüllen. Dazu nehme man ein relativ schlichtes Modell in Oliv oder Schwarz und paare es mit einer abgeschnittenen Jeans. Ja, auch Männern steht dieser Look. Natürlich sollte man hierfür nicht all zu stämmig gebaut sein. Als Oberteil machen sich schlichte Shirts, Unterhemden und Hoodies gut. Natürlich können auch Regenjacken den ganzen „Camper Look“ gut abrunden. Eine Kollektion von D2squared überzeugt in diesem Jahr zum Beispiel mit Accessoires und Kleidung, die perfekt mit Gummistiefeln zu kombinieren ist. Die Aufschrift „I love Camping“ unterstützt den besonderen Charakter des Looks.

Der Cottage-Style:

Der Cottage-Style ist ebenfalls mit wenigen Details schnell kreiert. Man nehme hierzu eine beige Straight- oder Skinny-Hose, die in den Hunter Wellies getragen wird. Diese dürfen auch gerne zum Schnüren sein, denn dieser Look unterstreicht den englischen Stil perfekt. Dazu passen Polohemden mit Aufdruck oder karierte Holzfällerhemden. Ein blaues College-Sakko rundet das Outfit ab. Die Gummistiefel sollten auch in diesem Fall wieder relativ schlicht gehalten sein.

Der Seemanns-Look:

Der Seemanns-Look ist etwas für echte Meerfanatiker. Weiße oder Weiß/Blaue Gummistiefel mit Schnürung sind hierbei ein absolutes Muss. Dazu werden beige Hosen oder Denim-Wear kombiniert und lockere Shirts und Fischerjacken. Perfekt wird der Look mit einem wasserfesten Hut und Marine-Accessoires. Taschen mit Kordeln, Leinenrucksäcke oder Armbänder mit passenden Anhängern, Gummistiefel können immer wieder auf´s Neue interpretiert werden.

Gummistiefel für Herren – Wo bekommt man sie?

Gummistiefel für Herren gibt es in allen Schuhläden zu kaufen. Doch die Marken Hunter (Hunter Wellies), Aigle und auch Burberry haben diese Saison mit Abstand die schönsten Modelle. Ganz wichtig sind einige Vorsichtsmaßnahmen, denn bei eisigen Temperaturen können die Zehen schon einmal frieren. Hier helfen kleine Innenschuhe, die ebenfalls unterstützend dabei sind, das Schwitzen des Fußes in den Gummischuhen zu minimieren. Natürlich sollte man auch immer bedenken, dass die Stiefel unheimlich unbequem sind.
Ein absolut ausgefallenes und extravagantes Modell kommt aus dem Hause Diesel. Ein schwarzer Schuh mit verschnörkeltem Druck und vor allem einer Schnürung, absolut in. Für die echten Förster bieten die Wandelei Happy Hunting Stiefel ein Zwischending aus Biker Boots und Gummistiefeln mit Hirschdruck für die Extraportion Jagd-Feeling.

Auf der Homepage von Zalando findet man einige schöne Modelle.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.