Handschuhe für Männer – (Le)der Trend

Handschuhe sind für Männer dieses Jahr genauso wichtig, wie sie es für die Frauenwelt schon immer waren. Doch dienen sie den starken Männerhänden nicht nur zum wärmen, sondern auch als neuste Accessoires.

Handschuhe sind für Männer das absolute Winter Must-Have. Es reicht nicht mehr nur zum Fahrrad fahren die hässlichen Ski-Handschuhe anzuziehen, denn in dieser Saison trägt man(n) Handschuhe aus Leder, Fell oder anderen edlen Materialien.

Handschuhmodelle

Es wird kalt und auch die Männerhände haben ein Recht auf Wärme und natürlich auf trendbewusste Outfits. Lederhandschuhe sind absolut im Trend und sollten schleunigst in verschiedensten Ausführungen ergattert werden. Ob farbig oder in schwarz, mit abgesetzten Nähten oder durchgehend schlicht, Leder ist In und in Form eines Handschuhs doppelt In. Die Zeiten, als man mit Lederhandschuhen alte Opis verbunden hat, sind endgültig vorbei. Aber auch Fellhandschuhe oder Fäustlinge in Norweger Optik sind absolut angesagte Modelle. Wer besonders Wert auf Extravaganz legt darf sich ruhig an die Kombination von Leder und Strick halten. Der Designer Hugo Boss hat zum Beispiel ein Gemisch aus braunem Kalbsleder und grauem Strick kreiert. Solche Kombinationen können sehr edel und ausgefallen aussehen.

Farben

In Sachen Farben sollten sich die Herren an gedeckte Töne halten. Im Gegensatz zu den Frauen, bei denen die Handschuhe ruhig knallig sein dürfen, sollten Männer Farben wie Schwarz, Oliv oder Braun wählen. Vereinzelt dürfen auch farbliche Akzente gesetzt werden, zum Beispiel ein knalliger Handschuhinnenstoff. Egal welches Material am Ende welchen Träger findet, mit Handschuhen kann kein Mann 2009/2010 daneben liegen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.