Hemden: Button-Down-Kragen mit Krawatte kombinieren?

Beim Button-Down-Kragen, kurz Button-Down, handelt es sich um eine besondere Hemdenform, die die Männerwelt etwas spaltet: Kann man den Kragen mit Krawatte tragen oder sollte man dabei auf diesen eher verzichten?

[youtube 0cjJZ1sn1Go]

Nur weil der Chef den Button-Down im Büro gerne mal mit mit einer Krawatte anzieht, heißt es nicht gleich, dass man das Hemd auch mit einer solchen tragen sollte. Ganz klar handelt es sich hierbei nämlich um einen Kragen, der absolut ohne Krawatte auskommen muss. Dies ist begründet im Hintergrund und in der Geschichte des Kleidungsstücks.

Button-Down-Kragen – Stabilität durch zwei Knöpfe

Beim Button-Down-Kragen handelt es sich nämlich um einen Kragen, bei welchem mit Hilfe von zwei kleinen Knöpfen die Stabilität des Kragens gewährleistet werden soll. Der Kragen wird durch eben diese am eigentlichen Hemd befestigt. Besonders bei sportlicheren Aktivitäten empfinden viele Männer den befestigten Kragen als Erleichterung, da das ständig störende Korrigieren des Sitzes sich dadurch erübrigt.

Erfunden wurde der Button-Down-Kragen von Polospielern in den 50ern, welche genervt waren von den Hemdkragen, welche bei der sportlichen Aktivität ständig im Gesicht störten. Dadurch kamen Button-Down-Kragen zum Einsatz, welche es den Sportlern ermöglichten sich anstelle der Korrektur ihrer Kleidung viel mehr dem Sport zu widmen. Somit handelt es sich um ein sehr sportliches Kleidungsstück, welches mit einer Krawatte absolut deplatziert wirkt.

Button-Down und Freizeithemden

In Kombination mit solchen Hemden sollte man also sowohl Krawatten als auch Herrenanzüge meiden und diese stattdessen lieber mit einem leichten Sakko und Jeans kombinieren. Die Freizeithemden unterstreichen einen Casual-Look und sind keinesfalls Business-Hemden fürs Büro oder einen wichtigen Geschäftstermin. Um sich einen Überblick zu verschaffen, eignen sich beispielsweise stylische Herren Hemden von Limango-Outlet.de. Vielen Männern, auch geübten Hemdträgern, ist die schier grenzenlose Anzahl an verschiedenen Hemdenarten gar nicht bekannt oder gar geläufig.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.