Immer wieder in der Disco

Es ist jedes Mal dasselbe. Ob ich freitags gehe oder samstags spielt dabei gar keine Rolle. Jedes Mal ist er auch da. Entweder ist es Zufall oder dieser Mensch hat wirklich nichts anderes zu tun, als seine Wochenenden in schöner Regelmäßigkeit immer im selben Club zu verbringen. Immer auf dem Karaoke-Floor. Und immer mit der gleichen Show.

Seine Waffen: Dunkles, gelocktes Haar (nein, keine Glatze), das sich unter einer enganliegenden Skatermütze hervorkämpft. Schelmisch blitzende Augen, die sagen: „Du willst mich. Und ich hab Dich durchschaut.“ Gefolgt wird das Ganze von vollen Lippen, die sich durch ein silber blitzendes Piercing in ihrer Mitte unablässig ins Blickfeld stehlen.
Nachdem seine bloße Ankunft für anhaltendes Getuschel und erste verzückte Seufzer gesorgt hat, folgt seine inzwischen beinahe schon langweilige, aber unverwechselbare Tour: Seinen Auftritt ankündigen lassen, locker auf die Bühne schlendern und abwarten, bis das Scheinwerferlicht sein Gesicht bestrahlt. Dabei die Frauen von 18 bis Ende 20 ignorieren, die begeistert seinen Namen kreischen. Das Mikro in die Hand nehmen und jedes Mal den gleichen Titel singen. Crossover, cool und lässig mit Rap – was auch sonst. Den Song absolut genial herüberbringen und einen flüchtigen Blick auf die leuchtenden Mädchengesichter werfen. Unbeeindruckt von der Bühne gehen und sich feiern und bejubeln lassen. Dabei Unnahbarkeit und Gelassenheit ausstrahlen.

Ja, so läuft das. Und auch wenn man diesem lockigen Möchtegern-Adonis bereits ansieht, dass er über frauenfeindliche Witze lacht, Anzüglichkeiten zu seinem Alltagswortschatz gehören und er eher ranziges Bier trinken würde als sich mit einem seiner Groupies einzulassen, ist sein Charme schlichtweg unwiderstehlich. Und wenn er hundertmal seiner Freundin zu Hause mit einem arroganten Grinsen davon erzählt, dass ein Hühnerstall von Disco-Miezen heute wieder zu seinen Füßen lag: Er genießt den Kult um sich mit einer nahezu ekelhaften Süffisanz und macht keinen Hehl daraus.

Ja, und trotz alldem muss auch ich mich outen und seinen Fans anschließen. K ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪, ich will ein Kind von dir! Mit Lippenpiercing.