Jake Gyllenhaal: „Ich will ’nen Cowboy zum Mann…“

„Denn ich weiß, dass so ein Cowboy küssen kann!“ Klar, Jake Gyllenhaal war nicht nur sexy Cowboy in „Brokeback Mountain“, sondern bereicherte auch noch viele andere Filme durch seiner Anwesenheit. Zu unserem Glück, kann ich da nur sagen!

Jake Gyllenhaal als Naturbursche unterwegs in der rauen Wildnis der USA: Auch wenn der sexy Schauspieler in seinem bisher größten Erfolgsfilm „Brokeback Mountain“ sich mehr für den Mann an seiner Seite, als für alle Mädels der Welt interessierte, konnte das seine Attraktivität für das weibliche Geschlecht nicht im Geringsten trüben. Denn eigentlich kann man ihn da auch verstehen, denn wer würde nicht auf Heath Ledger stehen?

Aber trotzdem ist es beruhigend zu wissen, dass Jake Gyllenhaal die Rolle des Cowboys Jack Twist alsbald abgelegt hat und sich neuen Herausforderungen widmete 😉

Jake Gyllenhaal ist mehr als nur ein Cowboy

Unser heutige sexiest Man alive stammt übrigens aus einer „Film“-Familie. Sein Vater ist Regisseur, seine Mutter Autorin und Produzentin und seine ältere Schwester Maggie Gyllenhaal ist ebenfalls Schauspielerin und unter anderem aus der schwarzen Komödie „Secretary“ und „The Dark Knight“ bekannt.

Bereits im zarten Alter von elf Jahren konnte der jetzt 29-Jährige erste Schauspielerfahrungen sammeln. Auch auf den Brettern, die die Welt bedeuteten, konnte Jake Gyllenhaal Bühnenluft schnuppern und erhielt für seine Rolle im Theaterstück „This Is Our Youth“ einen Preis als bester Newcomer.

Und der Sommer 2009 hat ein Highlight mehr. Denn dann wird Jake Gyllenhaal in der PC-Spiele-Verfilmung „Prince of Persia“ endlich wieder in den deutschen Kinos zu sehen sein!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.