Jeansmode für den Herbst

Jeansmode für den Herbst

Jeansmode bei StylebloodAuch in diesem Herbst liegt Jeansmode wieder im Trend. Doch welche Rockart ist für welchen Anlass geeignet und was sollte man dazu kombinieren? Ob Mini-, Midi- oder Maxi-Rock – sie alle haben eine ganz unterschiedliche Wirkung und sollten daher mit Bedacht ausgewählt werden. Ein Mini-Rock hat die erotischste Ausstrahlung und liegt meistens sehr eng an, für offiziellere Anlässe wie zum Beispiel ein Geschäftsessen ist er dadurch eher ungeeignet. Für den privaten Bereich, wie zum Beispiel ein Treffen mit Freunden oder einen Partybesuch, kann er der Trägerin hingegen einige Pluspunkte einbringen.

Jeansröcke für den Herbst

Die Midi-Röcke, also die Mittellangen, welche knapp über oder knapp unter dem Knie enden, wirken dagegen sehr seriös und können auch im Berufsalltag sehr gut zur Geltung kommen. Die Maxi-Röcke sind in der Regel auch sehr gut im Berufsleben einzusetzen, je nach Form und Farbgebung könnten sie aber auch vom Eindruck her in die Hippie-Szene gehören. Das größte Problem bei ihnen stellt häufig der Tragekomfort dar – sind sie sehr eng geschnitten, dann kann das beim Laufen stark einschränken. Jeansröcke für den Herbst sind also besser bei Gelegenheiten zu wählen, bei denen der Sport im Hintergrund steht.

Was dazu kombinieren?

Styleblood.com berichtet über die neuesten Entwicklung bekannter Labels von sportlichen Herstellern wie adidas bis hin zu edlen Marken wie Lacoste. Die Seite stellt die neuesten Kollektionen vor und informiert über weitere heiße Nachrichten aus der Welt der Mode. So wissen die Leser jederzeit über die neuesten Kollektionen Bescheid, manchmal sogar bevor diese überhaupt im Laden erhältlich sind. Wer sich für angesagte Labels interessiert, sollte also bei styleblood.com vorbei schauen. Die Internetseite ist stets am Puls der Zeit und zeigt, welche Trends man in der aktuellen Saison auf keinen Fall verpassen sollte, um modisch gekleidet zu sein. Auch Wohntrends und weitere interessante Themen werden in diesem Bereich behandelt.

Modetipps und Events

Im Bereich „FreshBlood“ erfahren modebewusste Leser, welche Kleidungsstücke zur Zeit absolut unverzichtbar sind. Die aktuellen Basics lassen sich vielseitig zu schicken und modischen Outfits kombinieren. Unter „Best Style“ gibt es tolle Tipps, zum Beispiel zu den schönsten Farben der Saison. Im Blog stehen zudem interessante Artikel zu verschiedenen Themen rund um die Modewelt. Nicht zuletzt bietet styleblood.com auch einen Überblick über die wichtigsten Events wie Messen, Fashion Weeks oder Modeschauen. Solche Veranstaltungen sind genau das Richtige für alle, die sich die neuesten Trends direkt auf dem Laufsteg ansehen möchte. Außerdem informiert diese Rubrik über Neueröffnungen und Jubiläen bekannter Geschäfte. Für alle, die leider nicht selbst mit dabei sein können, gibt es auch Rückblicke auf tolle Events. Somit bietet styleblood.com eine Vielzahl an Themen auf einer Seite und ist daher für Trendsetter und Modeliebhaber sehr interessant.

Mehr Infos aus dem Modeblog we-love-brands.com

Viele Männer und Frauen in Deutschland interessieren sich inzwischen sehr für die kommenden und bisherigen Modetrends. Frühling, Sommer, Herbst und Winter bieten immer wieder neue Kollektionen der Designer. Diese finden Fashiontipps bei we-love-brands.com. Die Seite versorgt alle Modebegeisterten mit aktuellen News zum Thema. Kleidung kann auch als Hingucker dienen und für Aufregung sorgen. Sie kann aber auch verstecken, wenn es etwas zu verstecken gibt. Für die wenigsten Menschen in Europa ist Mode nur zweckmäßig. Sie dient vielmehr als Körperschmuck. Lesen Sie daher die Fashiontipps bei we-love-brands.com, dem Blog für Modebegeisterte. Auf den Unterseiten von we-love-brands.com können sich alle interessierten Männer und Frauen gleichermaßen Inspirationen für ihren eigenen Stil holen und die aktuellen Nachrichten aus der Modewelt verfolgen. Auch Themen wie beispielsweise Green Clothing werden besprochen. Berichte über die Fashion Week zeigen ebenfalls aktuelle Trends auf und halten Modefans auf dem Laufenden.

Bildquelle: Murat Subatli – Fotolia.com