John Mayer

Bis vor Kurzem wäre niemandem der Name „John Mayer“ auch nur der geringste Begriff gewesen, zumindest wage ich das zu behaupten. Mittlerweile, vor allem innerhalb des letzten Jahres, hat sich das, zumindest teilweise, geändert. Hört man jetzt „John Mayer“ denkt man sofort – „Na klar, das ist doch der Neue von Jennifer Aniston.“ Oder wenn nicht das, dann doch zumindest – „Der hat doch letztens mit Fallout Boy diese geile Cover-Version von Michael Jacksons ‚Beat it‘ aufgenommen!“ Ist durchaus alles richtig, wird dem hübschen Mann aber bei Weitem nicht gerecht.

John Mayer, 1977 im amerikanischen Connecticut geboren, ist Sänger und Songwriter. Er liebt den Blues und begann sogar ein Musikstudium. Im Jahre 1999, was ja nun auch schon bald ein ganzes Jahrzehnt zurückliegt, veröffentlichte er sein erstes Album „Inside wants out“. Ein Plattenvertrag ließ im Anschluss nicht mehr lange auf sich warten. Sein in Deutschland wohl bekanntester Hit ist (neben seinem Akustik-Auftritt bei „Beat it“) „Your body is a wonderland„.

[youtube oJNE31Ndme0]

Davon abgesehen ist er außerdem ein verdammt heißes Teil. Seine Haare sind dunkel und prinzipiell entzückend in Unordnung. Er bringt den Out-of-bed-Style in höchster Perfektion, zum Dahinschmelzen. 🙂 Dazu verlocken hellbraune, große Augen. Generell hat Mayer ein sehr markantes und schönes Gesicht, abgerundet von wunderschön geschwungenen Lippen. Als wäre das nicht genug, kommen noch starke Oberarme und ein traumhafter Restkörper hinzu. Wem würde da nicht das Wasser im Munde zusammenlaufen? Miau.
Jennifer Aniston ist wahrlich zu beneiden. 😉

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.