Kreative Eigenproduktion: Mode selber gestalten

Kreative Eigenproduktion: Mode selber gestalten

Kreative Eigenproduktion: Mode selber gestaltenEin ganz einzigartiges Kleidungsstück zu gestalten macht nicht nur Spaß, sondern spart auch noch Geld. Und die Möglichkeiten, selbst zum Designer zu werden, sind riesig. Mit etwas Nähtalent können Sie Ihre Kleidung selbst herstellen, wer sich das nicht zutraut, kann zum Üben alte Kleidung aufwerten.

Komplett selbst nähen oder umarbeiten?

Wenn Sie sich das Selbernähen eines Kleidungsstückes (noch) nicht zutrauen, können Sie für den Anfang mit dem Umwandeln ihrer vorhandenen Kleidungsstücke beginnen. Schon mit ein paar Stichen aufgenähte Verzierungen wie Schleifen, Perlen, Pailetten oder Applikationen können alte Kleidung aufwerten. Ein paar Raffungen, beispielsweise an den Seiten eines T-Shirts durch ein eingezogenes Band, wirken ebenfalls Wunder. Eine Jeanshose, die im Oberschenkelbereich durchgescheuert ist, kann durch einfaches Abschneiden und Umnähen an den Säumen in eine Hotpants verwandelt werden. Noch verwegener sieht diese aus, wenn Sie die Säume nicht umnähen, sondern ausfransen lassen. So kommen Sie günstig an ein „neues“ Kleidungsstück.

Lassen Sie Ihre Kreativität spielen

Wenn das Nähen nicht Ihr Fall ist, können Sie Ihre Kleidung trotzdem selbstgestalten. Ein alter Baumwollrock oder ein langes Kleid wird durch Batik schnell zu einem topaktuellen Kleidungsstück im aktuellen Hippie-Look. Der Look wird mit selbstgemachten Ketten oder mit Bast oder Wolle umwickelten Bangles in zum Batik-Outfit passenden Farben perfekt. Sie können jedoch auch zum Designer werden, ohne selbst Hand anlegen zu müssen. Sie können auch individuelle T-Shirts bedrucken lassen. Das geht ganz einfach am eigenen Computer, doch Sie müssen dazu noch nicht mal ein Computerfreak sein. Durch Designvorlagen, verschiedene Möglichkeiten zur Farbwahl und Schriftgestaltung stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten für ein wirkliches Unikat zur verfügen.

Mode selbst gestalten macht Spaß und spart Geld

Wenn Sie diese und andere Ideen umsetzen können Sie die aktuellsten Outfits tragen, ohne viel Geld dafür ausgeben zu müssen. Auf diese Weise haben Sie auch schnell das Geld für ein gekauftes Designer-Kleidungsstück gespart. Doch wer möchte das noch, wenn die eigene Kleidung selbst zu gestalten, so viel Freude macht?

Bildherkunft: Jörg Stumpf – Fotolia