Machen Glatzen Männer attraktiver?

Ist das denn eine Frage? Natürlich machen sie das!
Es gibt Wahrheiten, den müssen wir Männer nun einmal ins Gesicht blicken. Ob nun früher oder später, das wallende Haupthaar des Mannes ist dazu verurteilt, sich mit den Jahren Stück für Stück nach Süden zurückzuziehen. Also warum nicht sofort harte Fakten schaffen und der Frauenwelt den bemitleidenswerten Anblick von spärlichem Kopfhaar ersparen? Wenn nur noch zwei einzelne Strähnen andeuten, dass da einst, in längst vergangenen Zeiten, einmal ein üppiger Wald aus blonden Locken war, dann kann das nur traurig wirken.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben mittlerweile schon nachgewiesen, dass Männer mit einer „Platte“ bei der Damenwelt hoch in der Gunst stehen. Vermutete Ursache ist, dass die Frauen bei Glatzenträgern auf eine erhöhte Manneskraft schließen. Ob nun wahr oder nicht, alleine weil er nicht wie Jedermann aussieht, sticht der „Kahlkopf“ unter allen anderen ins Auge.

So erhöht gerade beim Kennenlernen die Frage „Ooooh, darf ich mal anfassen?“ den Körperkontakt zwischen Ihm und Ihr sofort ungemein. Viele Frauen lieben es, über eine aalglatt rasierte Platte zu streicheln und dass das für uns Männer nicht gerade unangenehm ist, liegt auf der Hand. „Oben-Ohne“ ist zweifelsohne in den letzten Jahren zum Trend geworden und schafft Ordnung auf den Köpfen der Herrenwelt. Aber auch der Glatzenträger hat natürlich etwas davon. Denn ohne Haare aufzuwachen, spart täglich Zeit. Wenn Sie frühmorgens ihre Haare aus allen Himmelsrichtungen zusammensuchen müssen, und weder Kamm noch Gel können dem Chaos auf dem Kopf Einhalt gebieten, dann werden Sie verstehen, was eine Glatze so attraktiv machen kann. Was ist denn dagegen schon ein kleiner Sonnenbrand auf dem Kopf?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.