Männer die tanzen können sind geil!

Männer, die es nicht können, werden jetzt genervt mit den Augen rollen, irgendetwas von „inneren Werten“ murmeln und beleidigt aufhören weiterzulesen. Nur zu, die Realität wird es nicht ändern.

Wir. Frauen. LIEBEN. Männer. Die. Tanzen. Können.

Ehrlich. Denn es gibt nur wenige Dinge, die mehr Sex-Appeal ausstrahlen als das Tanzen. Es zeigt Energie und Beweglichkeit und wenn ein guter Tänzer in der Disco dann noch mit seinen Blicken zu spielen weiß, ist es um die meisten Damen erstaunlich schnell geschehen. Billiges und plumpes Angetanze mit lächerlichen Hüftbewegungen und Gesten zählen dabei natürlich nicht.

Im Übrigen ist das kein Phänomen, das nur für die Tanzflächen in Discos gilt und für Frauen, die selbst gern tanzen. Auch wenn nicht tanzende Frauen sicherlich behaupten werden, es wäre ihnen egal und tanzende Männer wären für sie nicht mehr oder minder attraktiv als andere – glauben Sie da nicht dran. 😉 Es gibt wirklich kaum eine Frau, die bei Dirty Dancing nicht schmachtend vorm Fernseher saß und sich wünschte, in Babys Rolle schlüpfen zu können. Einmal herumgewirbelt werden von Patrick Swayze (der zwar nicht schlecht, aber nun sicherlich auch nicht übermäßig gut aussieht – und trotzdem zum Sex-Symbol einer oder sogar mehrer Generationen wurde) und den Mambo tanzen – das war doch unser aller Traum. Leugnen ist zwecklos.

[youtube WpmILPAcRQo]

Und warum turnt es uns so an? Nun, tanzen in Clubs ist zwischen Mann und Frau immer wie ein Spiel. Wie flirten. Nur komplett ohne Worte – und man kann sofort erkennen ob die Chemie stimmt. Und auch schon sehr viel über sein Gegenüber erfahren. Wie entschlossen ist er, ist er selbstbewusst, weiß er sich zu bewegen? Hierbei spielt ein ganz besonderer Nervenkitzel mit rein, denn Vieles von dem, was man beobachtet, überträgt man als Frau gedanklich auf die sexuellen Fähigkeiten des Herren.
Clubs, schön und gut. Aber auch Paartänze haben eine eigene und vielleicht sogar noch stärkere Magie. Der Mann führt die Frau, wirbelt sie umher, fasst sie bestimmt an Schulter und Hüfte und dirigiert sie. Gibt es eine sanftere und gleichzeitig bestimmtere Form von einem Mann so „dominiert“ zu werden? Schmelz.

Allen Männern, die nicht tanzen können sei gesagt – man kann das lernen. Die ganzen Standard-Tänze in Kursen, Tanzschulen oder von Freunden. Und das discotaugliche Tanzen (ohne plumpe Hüftbewegungen und lächerlich wirken) ist einfach eine Frage der Übung. 😉 Und hauptsächlich soll es ja auch Spaß machen.