Männer und ihre Rasierer

Männer und ihre Rasierer

Rasierer für MännerRasierer und Männer, das gehört zusammen wie Vettel und Formel 1 oder Grillen und Bier. Eine Rasur sorgt für ein gepflegtes Äußeres, kann das Gesicht vorteilhaft betonen und wirkt ganz nebenbei als wohltuendes Peeling. Aber welche Art zu Rasieren ist die richtige? Welcher Rasierer soll’s sein? Und wie rasiert man eigentlich richtig?

Nass oder trocken rasieren?

Ganz grundsätzlich spalten sich bei der Frage Nass- oder Trockenrasur die Geister. Eine Nassrasur gilt als gründlicher und schont die Haut mehr als eine Trockenrasur, ist allerdings bei Hautproblemen wie z.B. Akne wenig empfehlenswert. Die Trockenrasur ist im Grunde besser als ihr Ruf: Dank neuer Techniken sind heutige Trockenrasierer deutlich besser als die verrufenen Modelle aus den 1980ern, rasieren sauber, schnell und gut.

Unterm Strich ist die Frage ob Nass- oder Trockenrasur eine Geschmackssache. Wichtig dabei ist nur, einen geeigneten Rasierer auszuwählen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Das früher weit verbreitete Rasiermesser kommt heute relativ selten zum Einsatz. Deutlich weiter verbreitet sind Nassrasierer mit Mehrklingensystem und ggf. Schutzgitter, um die Rasur so schonend wie möglich zu gestalten. Bei Trockenrasierern hat man(n) die Wahl zwischen Modellen mit Scherköpfen und Scherfolien. Als schonender und gründlicher gelten die etwas teureren Modelle mit mehreren Scherköpfen.

Richtige Pflege für perfekte Ergebnisse

Egal auf welchen Rasierer die Wahl fällt – ein optimales Ergebnis erzielt man nur mit der richtigen Pflege. Das fängt schon bei der Vorbereitung an: Rasieren sollte man sich vor dem Duschen. Die Haut sollte gereinigt und trocken sein. Bei Trockenrasierern empfiehlt sich der Einsatz von Preshave-Präparaten, Nass-Rasierer benutzen Rasierschaum oder -gel zur optimalen Vorbereitung der Barthaare. Entsprechende Produkte werden im Handel für unterschiedliche Hauttypen angeboten, zum Beispiel von Nivea for Men. Nach der Rasur benötigt die Haut Pflege – je nach Hauttyp entweder in Form eines Balsams, eines Fluids oder Rasierwassers.

Übers Rasieren lässt sich streiten

Welcher Rasierer zum Einsatz kommt und welche Rasur-Art gewählt wird, muss jeder Mann für sich selbst entscheiden – die eine richtige Wahl gibt es nicht. Wichtig ist, dass Rasierer, Rasur und die nachfolgende Pflege individuell auf die Haut abgestimmt werden, um ein optimales Ergebnis zu erhalten und hinterher gepflegt und frisch auszusehen.

Foto: Stauke – Fotolia