Martin Fenin im tschechischen Sturm

Hallo liebe Fußball-Fans. In dieser kleinen Serie anlässlich der diesjährigen Europa-Meisterschaft gibt sexiestmen.de den Frauen Gründe, sich ebenfalls die Spiele anzusehen – die männlichen Spieler nämlich.

Heute begutachten wir Martin Fenin. Der Tscheche ist süße 21 Jahre alt und spielt schon seit 1993 Fußball. Früh übt sich eben, nicht wahr? Zehn Jahre nach den Anfängen, 2003, mittlerweile 16-jährig, gelang dem tschechischen Stürmer der Sprung in die erste Fußball-Liga. Seit Anfang diesen Jahres spielt er im Übrigen für uns Deutsche – und zwar bei Eintracht Frankfurt. 🙂

[youtube GfNHltHmx8M]

Wie schaut Fenin nun also aus? Seine Haare sind dunkel, in der Regel kurz gehalten, die Stirn wölbt sich markant und die Augenbrauen sind kräftig, wie man es von einem Tschechen erwarten kann. Dennoch umschwirrt Fenin der jugendliche Look und Charme, der seiner Altersklasse nun mal zu eigen ist. Er wirkt weder richtig männlich, noch milchbubihaft. Sein Aussehen ist in einem recht angenehmen Zwischenstadium gefangen. Ich finde ihn jedenfalls schnucklig. Für die Bevorzuger des „männlichen Looks“ – in wenigen Jahren ist Fenin auch soweit. Wir sind gespannt, wie sich seine Ausstrahlung entwickeln wird. 🙂

Auf einer Sexy-Skala von 1 bis 10, 10 hierbei der Höchstwert, bekäme Fenin eine sehr gute 8. Steigerungspotential ist vorhanden, mal sehen, wie sich das Älterwerden bei ihm auswirkt.
In diesem Sinne – ihm und seinen tschechischen Kollegen ganz viel Erfolg bei der EM!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.