Michael Kors auf der New York Fashion Week 2011

Michael Kors feierte auf der New York Fashion Week 2011 sein 30 jähriges Jubiläum in der Modewelt. Passend zum Anlass kombinierte er Stile aus den letzten Jahrzehnten mit ganz neuen Elementen unserer Zeit.

[youtube a3PrUegptUY]

Auf der New York Fashion Week 2011 blickte Michael Kors auf 30 spannende Jahre im Modebusiness zurück. In dieser Zeit schaffte sich der amerikanische Designer in der Modewelt zu etablieren und ist nun mit seinen wundervollen Kollektionen jedes Jahr aufs Neue ein fester Bestandteil der New York Fashion Week. Kaum ein anderer Designer verkörpert die klassisch amerikanische Mode so gut, wie Michael Kors!

Michael Kors auf der New York Fashion Week 2011/Fall

Auch auf der letzten New York Fashion Week 2011, die vom 10. bis zum 17. Februar stattfand, zeigte Michael Kors erneut sein Können. Der Designer vereinte in seiner neuen Herbst- / Winterkollektion 2011 die verschiedensten Stilrichtungen der letzten Jahrzehnte mit sehr modernen Elementen und ist damit wirklich etwas ganz besonderes.

Michael Kors: Fall/Winter Kollektion 2011

Die neue Kollektion von Michael Kors spiegelt die Dekadenz der 70ger, die Sportlichkeit der 80ger, den Minimalismus der 90ger und Überschwänglichkeit des letzten Jahrzehnts optimal wider. Nichtsdestotrotz tauchen sehr neue und moderne Schnitte auf, die die Kollektion einfach unwiderstehlich machen.

Wie wir es von Michael Kors nicht anders kennen, ist auch seine neue Kollektion für Männermode sehr elegant. Es gibt lange Mäntel, klassische Hosen und stilvolle Hemden. Bei den Farben findet man vor allem sehr viel Grau, Schwarz und Nude Töne. Diese Farben rücken die Persönlichkeit eines Menschen in den Vordergrund und lassen sich außerdem optimal miteinander kombinieren.