Mode für Mollige

Mode für Mollige

Unser derzeitiges Schönheitsideal passt nicht mit unserer Lebensweise zusammen: Alles wird leichter, Arbeit hängt immer seltener mit Bewegung zusammen und die Nahrungsbeschaffung wird immer einfacher. Und doch sind es dünne Frauen, die in unserer Gesellschaft als besonders schön wahrgenommen werden.

Ein gesundes Körpergefühl

Viele Frauen widersetzen sich diesem unsinnigen Trend inzwischen und leben nach dem Motto: Ich bin schön, wenn ich mich schön fühle. Natürlich bedeutet das nicht, dass diese Frauen sich gehen lassen. Ganz im Gegenteil: Sie entwickeln einfach ein gesundes Körpergefühl und einen vernünftigen Umgang mit ihrer Figur. Das Problem ist allerdings, dass viele Designer und auch größere Modegeschäfte ab einer gewissen Größe keine schöne Kleidung mehr anbieten. Wer dann nicht in einem Kleid à la Kartoffelsack herumlaufen möchte, muss entweder viel Geld für maßgeschneiderte Kleider ausgeben, oder sich in einem Spezialgeschäft für Mode in großen Größen umschauen.

Kreative Modeschöpfungen, auch in großen Größen

In einigen Geschäften, die sich auf Mode für Mollige spezialisiert haben, findet man großartige, kreative und vorteilhafte Mode, mit der man sich nicht verstecken muss. Jede Frau, die auf schöne Kleidung nicht verzichten möchte, kann zum Beispiel im Online Shop von Navabi stöbern und wird mit Sicherheit ihr Glück finden.Schließlich muss man nicht in ausgeleierten Pullovern herumlaufen, nur weil man ein paar Kilo mehr wiegt als der Durchschnitt. Die Schönheit einer Frau bemisst sich letztendlich auch nicht nach ihren Körpermaßen, sondern vielmehr nach ihrer Ausstrahlung und nach der Haltung, mit der sie durch die Welt geht. Natürlich kann wunderbare Mode auch ein wenig dazu beitragen, etwas selbstbewusster aufzutreten und somit seine gesamte Ausstrahlung positiv zu beenflussen. Denn wer kennt das nicht: In schöner Kleidung fühlt man sich gleich ganz anders – man muss nicht monatelang Diät halten, um ein Erfolgserlebnis zu haben.

Image: serg zastavkin – Fotolia