Modetrends 2011: Das trägt Man(n) im Sommer

Die neuen Modetrends 2011 lassen hoffen, dass die Zeiten von weißen Socken in Sandalen endlich vorbei sind. Cargohosen, Shorts und Sonnenbrillen – das trägt Mann in diesem Sommer.

Bei sommerlichen Temperaturen verzichten viele auf Kosten der Gemütlichkeit auf modische Outfits. Männer haben es im Sommer nicht leicht und beweisen vor allem im Urlaub, dass sie modisch noch aufholen können. Geht es nach den Modeschöpfern, zeigt Mann dieses Jahr viel Bein und Hosen und Hemden sind insgesamt enger geschnitten.

Im Shop für Herrenmode entdeckt man in diesen Tagen neue Farben und Schnitte. Weiß ist auch hier das neue Schwarz und die Männermode wird insgesamt bunter und heller. Männer können endlich Abschied nehmen von der klassischen Jeans.

Modetrends 2011: Schluss mit der langweiligen Jeans

An heißen Tagen eignen sich sowieso viel besser leichte Leinenstoffe und Shorts. Zu den Modetrends 2011 gehören aufgerollte Shorts. Mit diesem Trend werden auch alte ausgewaschene kurze Hosen wieder in.

Wer lieber weniger Bein zeigen möchte, ist mit eng geschnittenen Cargohosen voll im Trend. Diese sind sowohl fein, als auch sportlich kombinierbar.

Im Sommer trägt Mann wieder Pilotenbrillen

Modeaccessoires dürfen auch beim Mann nicht fehlen, müssen aber nicht unbedingt einen Zweck erfüllen. Das gilt besonders für den Gürtel, denn die Hose sollte auch ohne ihn sitzen. Ein modischer Schlaufengürtel wird der Hose zwar keinen Halt geben können, verleiht dem Outfit aber das gewisse Etwas.

Sonnenbrillen in allen Variationen und Farben machen das Outfit komplett. Wie letztes Jahr ist die Pilotenbrille auch aus diesem Sommer nicht wegzudenken.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.