Modische Herrengeldbeutel: So praktisch wie stilvoll

Modische Herrengeldbeutel: So praktisch wie stilvoll

Stil ist eine Einstellung, besagt ein bekanntes Sprichwort. Und das ist nicht nur so daher gesagt: Wer für sich in Anspruch nehmen möchte, ein stilvolles Leben zu führen und Geschmack beweisen will, der darf nicht etwa bei der Kleidung aufhören eine genaue Auswahl zu treffen. Stil zeigt sich in weit mehr als einem schicken Hemd oder einer gut geschnittenen Hose – auch ein modischer Herrengeldbeutel gehört für den Gentleman von Welt dazu.

Große Auswahl für jeden Anspruch

Die Auswahl modischer Herrengeldbeutel ist groß – für welchen Sie sich entscheiden, ist einzig und allein von Ihrem Geschmack abhängig. Denn immerhin wollen Sie mit Ihrem Geldbeutel eine Aussage über Ihren Stil, Ihren Charakter machen. Unabhängig von Ihrem persönlichen Stilempfinden aber sollten Sie beim Kauf Ihres eigenen modischen Herrengeldbeutels einige praktische Aspekte beachten.
Zuerst einmal geht es natürlich um die richtige Passform. Ist der Herrengeldbeutel auch noch so modisch – meistens verschwindet er nach der Benutzung wieder in der hinteren Hosentasche. Und da gilt natürlich: Je flacher und dünner er ist, desto einfach ist er dort wieder zu verstauen. Wenn Sie also Wert darauf legen, dass ihr modischer Herrengeldbeutel schnell zu erreichen ist, sollten Sie darauf achten, dass er nicht zu dick und zu schwer ist. Das gilt auch, wenn Sie Ihren Geldbeutel in der Regel in der Jackeninnentasche bei sich tragen.

Material und Fächeraufteilung

Auch das Material unterscheidet sich von Modell zu Modell. Je günstiger der modische Herrengeldbeutel ist, desto schneller brauchen Sie in der Regel einen neuen. Investieren Sie ein wenig mehr, beispielsweise in einen Geldbeutel für den Herrn aus Leder, so ist das beinahe eine Anschaffung für die Ewigkeit. Nicht nur im Berufsleben, sondern überall, wo es gilt, mit einer professionellen Erscheinung zu punkten, macht ein edler Herrengeldbeutel aus Leder einen besonders seriösen und stilvollen Eindruck. Ein modischer Herrengeldbeutel sagt eben doch mehr über seinen Besitzer aus, als man häufig glaubt.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Fächeraufteilung. Wie die aussieht, entscheiden Sie selbst – je mehr Kreditkarten, Rabattkundenkarten und Visitenkarten Sie mit sich herumtragen, desto mehr entsprechende Fächer benötigen Sie natürlich. Nützlich sind an einem modischen Herrengeldbeutel aber nach wie vor zwei Fächer für Scheine, sodass Sie die Möglichkeit haben, im zweiten Fach auch größere Papierformate aufzubewahren.

Foto: Kramografie – Fotolia.com