Nackte-Kanone-Star Leslie Nielsen ist verstorben

Einer der wenigen guten Komiker Hollywoods ist leider verstorben. Als Frank Drebin erlang Leslie Nielsen in „Die nackte Kanone“ Weltruhm. Nun starb der kanadische Schauspieler im Alter von 84 Jahren. Hier ein kleiner Nachruf.

Bestimmt jeder kann ein paar Gags dieses Komikers aus dem Stegreif erzählen. Vor allem in den drei Nackte-Kanone-Streifen sorgte Leslie Nielsen für unzählige Lachsalven.

Erst 1980 wurde man aufmerksam auf den begnadeten Comedian-Qualitäten Nielsens. In „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“ spielte er mit stolzen 54 Jahren seine erste Rolle, die die Wende in seiner Karriere einleiten sollte.

Dann startete er als Frank Drebin durch und erlang als chaotischer Kommissar Weltruhm. Mit seinen Gags, Mimiken und Gesten brannte sich diese besondere Type in die Köpfe der Kinogänger sowie Fernsehzuschauer ein und sorgte für etliche Zwerchfell-Attacken. Wer erinnert sich nicht beispielsweise aus Nackte Kanone 1 an das Baseballspiel, wobei Nielsen als „Enrico Palazzo“ die Queen rettet.

Nun verstarb Leslie Nielsen in Florida an den Folgen einer Lungenentzündung ganz friedlich im Kreis seiner Familie. R. I. P.!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.