New Yorker

New Yorker, ist wohl neben Hennes und Mauritz zumindest in Deutschland, eine der erfolgreichsten Modeketten. Zwar etabliert New Yorker sich immer weiter, aber Projekte außerhalb Europas sind noch nicht durchgeführt worden. In den 80er Jahren etablierte sich die Kette im deutschen Modemarkt und eröffnet zahlreiche Filialen. Mitte der 90er Jahre wurde dann der erste Shop außerhalb von Deutschland eröffnet. Die Modekette engagiert sich sehr für soziale Zwecke. Der Inhaber New Yorkers,  Friedrich Knapp, gründete zum Beispiel eine Stiftung, die „New Yorker. Friedrich Knapp“ Stiftung. Diese setzt sich für die kulturelle Bildung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen ein.

Fishbone

Zwei der führenden Marken der New Yorker Kollektion stellen Fishbone und Amisu neben Censored und Smog dar. Fishbone wurde 1992 in das Konzept der Kette eingeführt. Die Marke steht für junge Mode,  sowohl für Frauen als auch für Männer. Sie verkörpert junge Leute die lebensfreudig, abenteuerlustig und ausgeflippt sind. Knallfarben, bunte Muster und vor allem die allerneusten Trends frisch vom Laufsteg, das ist Fishbone by New Yorker.

Amisu

Amisu ist eher edel mit einem Hang zum Übertriebenen. Vamp Style der extra Klasse. Die Kleidung von Amisu zeichnet sich durch elegante Kleider, hohe High-Heels und viel Glamour aus, weswegen sich die Mode eher zum abendlichen Dinner oder zum Ausgehen eignet.

New Yorker Online Shop

Leider hat New Yorker noch keinen Online Shop. Fast alle Modeketten haben sich mittlerweile auch im Internet etabliert und man kann die angesagte Kleidung gleich von zu Hause bestellen. New Yorker hat diesen Luxus irgendwie noch nicht auf ihrer Homepage integriert. Aber bei einer so informierenden und spannenden Seite, muss man sich die Wartezeit ein bisschen versüßen, indem man sich die tollen Modelshootings der Kollektionen anschaut und sich auf einen baldigen Online Shop freut.

Dress for the moment

Dress for the moment. So lautet der Werbeslogan des Modeunternehmens. Nachdem New Yorker mit Slogans wie „We are Family“ und „The fab department store“ geworben hat, war es im Jahr 2000 Zeit für einen Imagewechsel. Der ist dem Unternehmen auch bestens gelungen. Der Slogan verriet sehr viel über die Philosophie der Marke. Es verspricht die neusten Styles direkt vom Laufsteg. Diese Erwartung konnte die Mode bis jetzt auch immer gut erfüllen.

New Yorker Bremen
Bremen 28307
Weserpark H. – Bredow – Str. 19

New Yorker Bremen
Bremen 28195
Obernstr. 39 – 43

New Yorker Berlin
Berlin 10178
Alexanderplatz 2

New Yorker Potsdam
Potsdam 14480
Stern Center Zum Kirchsteigfeld 2

New Yorker Köln
Köln 50667
Hohe Straße 111

New Yorker Köln
Köln 50765
City Center Chorweiler Mailänder Passage 1

New Yorker München
München 80331
Neuhauserstraße 29

New Yorker München
München 81737
Pep Einkaufs-Center Perlach Ollenhauerstr. 6

New Yorker München
München 80331
Kaufingerstr. 22

New Yorker München
München 81829
Riem Arcaden Willy-Brandt-Platz 5

New Yorker Frankfurt/Main
Frankfurt/Main 60313
Zeil 107

New Yorker Frankfurt/Main
Frankfurt/Main 60388
Hessen Center Borsigallee 26

New Yorker Hamburg
Hamburg 20095
Spitalerstr. 6 – 8

New Yorker Hamburg
Hamburg 22041
Wandsbeker Marktstr. 39 – 41

New Yorker Hamburg
Hamburg 22111
Billstedt Center, Billstedter Platz 33

New Yorker Hamburg
Hamburg 21079
Phoenix-Center Hannoversche Str. 86Similar Posts: