Ohrringe für Männer: Immer noch angesagt? Knopf im Ohr?

In den 70ern begannen Punks Ohrringe für Männer in die Jugendkultur einzuführen, in den 80ern trugen auch die Yuppies einen, die Creolen im Ohr wurden aber auch unter Erwachsenen akzeptiert. Welche Herren tragen heute Ring, Stab oder Knopf im Ohr?
Ist der Ohrring noch im Trend?



Links ist cool, rechts ist schwul.

Dieser Jugendsprachen lastige Slogan gilt schon lange nicht mehr. Männer tragen Ohrringe rechts oder links, oben oder im Ohrläppchen, an beiden Ohren einen und an einem Ohr viele. Alles ist möglich, erlaubt ist, was gefällt. „Der Fluch der Karibik“ brachte ein ungebrochenes Piratenhoch über den Atlantik, der große Ringe nun auch für Männer tragbar macht. Verwegen, (abenteuer-) lustig, entscheidungsfreudig und spontan wirkt der Mann mit den Johnny Depp-Hängern. Wer auch dessen Schmelzblick aufsetzen kann, hat bei den Damen oft schon gewonnen.
Auch Brillanten, Schmucksteine, Swarovski-Kristalle oder Straß sind nicht mehr nur Rappern oder Hip-Hoppern vorbehalten. Wer funkelt, drückt Coolness, aber auch eine bodenständige, konsum- und kapitalorientierte Lebensweise aus.

Ohrring ja oder nein?

Wer sich Ohrringe stechen lässt, hat lebenslang ein Loch im Ohr. Dieser Satz, den viele Jugendliche von Ihren Eltern hören, stimmt so nicht. Im Gegenteil, die meisten Ohrschmucklöcher wachsen schnell wieder zu, wenn kein Ohrschmuck darin getragen wird.
Männer können sich also ausprobieren und später zum nackten Ohr wechseln.
Generell ist heute in den meisten Situation ein Mann mit Ohrring ganz normal und selbst im Verkauf oder Außendienst kein ungewöhnlicher Anblick. Verzichten müssen nach wie vor Mitarbeiter der meisten Banken und Finanzdienstleister, sowie Soldaten. Wer also eine Karriere in Nadelstreifen oder Tarnfleck anstrebt, ist besser ohne Ohrringe dran, alle anderen können sich mit einem schicken Ohrring einen neuen Look geben.
Wer als Mann Lust auf einen Ohrring hat und weder am Geldmarkt tätig, noch im Kampfeinsatz ist, kann zwischen verschiedenen Looks wählen und sich ein Stück Individualität ans Ohr hängen: Von Creolen bis zu Brillanten ist alles möglich.

Urheber des Bildes: Copyright:B-D-S

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.