Optimale Trainingszeit für das Workout

Das Fitness-Center hat den ganzen Tag geöffnet. Viele Fitness-Jünger gehen früh vor der Arbeit trainieren oder oftmals auch sehr spät am Abend. Die Frage ist, ob diese Zeiten für eine Krafteinheit gut gelegt sind und wann wäre eine optimale Trainingszeit für ein gutes Workout?

Um Topleistungen abzurufen, gibt es keine Tageszeit die allgemeingültig ist. Michael Peters, Oberarzt der Sportorthopädie der Uniklinik Freiburg erörtert dazu: „Sie ist individuell unterschiedlich, in der Regel trainiert man aber am späten Vormittag und am Nachmittag am effektivsten.“

Also spielt in gewisser Hinsicht spielt die Tageszeit für ein optimales Workout wirklich eine Rolle. Denn unser Körper ist durch einen Bio-Rhythmus gesteuert. So gibt es Zeiten, besonders am Vormittag und am späten Nachmittag oder frühen Abend, wo die menschliche Leistungskurve sehr hoch ist.

Neben der Trainingszeit ist auch ein ausgeruhter Körper und Geist von großer Bedeutung. Ein regenerierter Body ist für eine optimale, konzentrierte Ausführung der Übungen notwendig. Nur so lassen sich auch ordentliche muskuläre Reize setzen. „Das ist vor allem bei Übungen mit freien Gewichten von erheblicher Bedeutung“, meint Peters weiter.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.