Passende Lederjacken für den Rebell im Manne

Passende Lederjacken für den Rebell im Manne

Lederjacken sind längst mehr als funktionale Kleidungsstücke für Männer. Denn sie sind und waren der Inbegriff von Freiheit und Rebellion und gehörten zum klassischen Outfit der Biker und Harley Davidson Fahrer. Mittlerweile gibt es auch schlichtere Modelle, die dennoch an Lässigkeit nichts verloren haben und als Ausdruck für stilsicheres Selbstverständnis mit einem Hauch Freiheit gilt.Detail Lederjacke mit Reißverschlüssen

Große Auswahl macht Lederjacken für jeden tragbar

James Dean gehörte zu den absoluten Trendsettern, der in Jeans und T-Shirt auch die Lederjacke populär machte. Ebenso galt für viele Männer Tom Cruise in Top Gun als modisches Vorbild und verhalf der Bomberjacke zum Durchbruch. Und genau diese Vielfalt ist es auch, die Lederjacken zum Lieblingsstück modebegeisterter Männer machen. Denn ob Rocker oder eher Cowboy-Typ, in Schwarz oder gedecktem Braun, die kultigen Jacken gewährleisten immer einen ganz individuellen Look. Auch beim Material findet sicher jeder sein ganz persönliches Must-have, denn die Auswahl bietet neben klassischem Glatt-, auch Fett- und Wildleder.

Schnittführung lässt viele Optionen zu

Ob klassische Bomberjacke mit Reißverschluss und Strickbündchen am Bund und an den Ärmeln oder klassisches Lederblouson, die Auswahl ist groß und erlaubt, dass jeder tatsächlich seinen ganz individuellen Stil findet. Wo eine Alpha Industries Jacke als typische Bomberjacke überzeugt, gibt es auch Modelle anderer Designer, die einen sehr klassischen Schnitt mit Knopfverschluss bevorzugen. Für den Winter gibt es dabei auch Varianten mit wärmenden Innenfutter oder Webpelzkragen und Kapuze. Die Alpha Industries Jacke hat sich als funktionales Kleidungsstück der US Army bewährt. Lederjacken können aber auch sehr komfortabel und klassisch geschnitten sein, womit sie sich auch durchaus im Businessalltag bewähren. Wer es trendy mag, der wählt ein Modell im angesagten Vintage-Look und setzt damit optische Akzente.

Richtig kombiniert entsteht einzigartiger Look

Auch wenn Lederjacken immer einen Hauch Lässigkeit und Freiheit symbolisieren, lassen sie sich in der richtigen Kombination auch zähmen und bürotauglich stylen. Klar ist, dass in diesem Fall nicht unbedingt ein Modell mit Nieten getragen werden sollte. Doch eine klassische Lederjacke in Schwarz oder Braun kann sich auch mit einem Anzug oder mit einer schmal geschnittenen Hose und dazu passendem Hemd sehen lassen. Für den lässigen Freizeitlook eignen sich auch entsprechend modisch geschnittene kurze Bikerblousons in trendigen Farben wie etwa Blau oder Grau. Vor allem für den rockigen Stil zu schwarzer Jeans und Rollkragenpulli oder grob gestrickter Weste eignen sich Glattledermodelle perfekt. Dazu passen markante Stiefeletten oder höher geschnittene Halbschuhe, die den lässigen Look abrunden.

Eine Lederjacke ist zeitlos

Ob klassisch schlicht in Schwarz oder Braun oder cool und trendy im Bikerlook, mit einer Lederjacke ist der modebewusste Mann zu fast jedem Anlass immer gut gekleidet. Denn mit diesem Kleidungsstück ist sowohl Stilsicherheit als auch ein Hauch Extravaganz verbunden, der zeitlos ist.
Bild: ferretcloud – Fotolia