Ratgeber Männerurlaub: Organisation und Destinationen

Ratgeber Männerurlaub: Organisation und Destinationen

Während Frauen gerne einmal mit der besten Freundin einen schönen Wellness-Urlaub verbringen, möchten Männer, wenn sie mit Ihresgleichen unterwegs sind, ein echtes Abenteuer auf einem Aktivurlaub oder einer Erlebnisreise erleben. Doch was macht einen echten Männerurlaub aus und welches sind die besten Destinationen? Ein kleiner Überblick.

Nur das Nötigste kommt mit

Ein richtiger Männerurlaub beginnt bereits beim Kofferpacken. Nur das Nötigste kommt mit, schließlich möchte man in erster Linie Spaß erleben. Ob ein Hemd nun ein, zwei oder drei Tage lang getragen wird, ist den meisten Männern egal. Deutlich wichtiger aber ist die Wahl von bequemen Schuhen, denn nicht selten steht bei einem Männerurlaub die sportliche Aktivität im Vordergrund. Bei der technischen Ausstattung hingegen wird seltener gespart. So gehören eine gute Kamera, ein GPS-Gerät oder ein Handy mit gleicher Funktion zur Standardausrüstung. Auch ein kleiner Laptop ist ein gern gesehener Begleiter bei einem Männerurlaub, mit dem das Erlebte ins Internet gestellt und den Lieben zu Hause gezeigt werden kann. Neben den vielen Outdoor-Erlebnissen kann ein Männerurlaub aber auch in eine ganz andere Richtung führen. Ein Beispiel sind hier Partyurlaube auf Mallorca und Co.. In erster Linie soll hier abgeschaltet, gefeiert, gesonnt und getrunken werden. Eben solche Reisen unternehmen die Männer bevorzugt in Großgruppen – ob nun die Fußballmannschaft, der Kegel-Club oder die Junggesellenfeier. Zu erkennen sind zusammenhängende Gruppen meist daran, dass sie offensichtlich alle das gleiche T-Shirt selbst gestalten wollten. Gruppen-T-Shirts stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl und erleichtern zudem das Kofferpacken, denn eben dieses wird so häufig wie möglich getragen.

Die schönsten Destinationen

Für einen aktiven Männerurlaub kommen diverse Destinationen in Frage. Beliebt ist etwa die Wildnis von Kamschatka, wo eine Begegnung mit einem echten Braunbären schon einmal möglich sein kann. Gleiches gilt auch für die weiten Wälder von Kanada. Wer eine Safari in Afrika erleben möchte, der sollte nach Kenia oder Südafrika reisen. Ein Abenteuerurlaub kann auch in den Karawanken oder in den Dolomiten genossen werden, wo Wanderungen, Klettertouren, Ausflüge mit dem Mountainbike oder so manche Wildwasser-Tour locken. Wer den Urlaub am Strand mit seinen Jungs verbringen möchte, der sollte sich ein schönes Party-Ziel auf einer Mittelmeer-Insel suchen. Schöne Tauchreviere dagegen gibt es im Roten Meer.

Keine Sorgen für die Frauen

Ein Männerurlaub kann aus verschiedenen Gründen äußerst reizvoll sein. Manchmal sehnen sich Männer einfach nach einem Urlaub mit den besten Freunden, ohne dabei gleich an das Schlimmste zu denken. Für die daheim gebliebenen Freundinnen und Ehefrauen ist ein Männerurlaub daher also noch lange kein Grund, gleich zu denken, dass so ein Trip mit irgendwelchen Dummheiten gleichzusetzen ist.

Bild von: dresden – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.