Russell Brand: Ehemann von Katy Perry

Russell Brand ist ein bekannter Comedien, Schauspieler und Musiker, der vor allem durch sein Bad-Boy-Image auf sich aufmerksam machte. Ob seine neue Frau Katy Perry ihn zähmen kann?

[youtube g4mXZ2FSlUo&feature=related]

Russell Brand ist ein Bad Boy durch und durch. Er war lange Jahre drogensüchtig, behauptet in einem Interview monatlich mit über 80 verschiedenen Frauen zu schlafen und nahm sich auch bei seinen anderen Medienauftritten selten ein Blatt vor den Mund.

Russell Brand – Bad Boy for Life?

Spätestens seit der Veröffentlichung seines Buchs „My Booky Wook“ ist bekannt, dass Russell Brand kein einfaches Leben hatte. Er hatte eine sehr schwierige Kindheit, war mit 14 magersüchtig und stürzte sich schon früh in die Drogensucht. Doch trotz oder gerade wegen dieser schwierigen privaten Situationen meisterte er eine sehr vielseitige und äußerst erfolgreiche Karriere.

Er interessierte sich schon früh für das Schauspielen und besuchte auch zwei Schauspielschulen, die er aber wegen persönlichen Problemen nicht abschließen konnte. Trotzdem ergatterte er schon einige wichtige Rollen in Film und Fernsehen. In den letzten Jahren spielte er zum Beispiel in den Kinofilmen „Männertrip“ oder „Bedtime Stories“ mit.

Außerdem arbeitet er auch seit Jahren als erfolgreicher Comedien und Entertainer. Er hatte schon viele Auftritte in großen Fernsehsendungen und moderierte 2008 sogar die MTV Video Music Awards. Nebenbei macht Brand außerdem noch etwas Musik, die er bei einigen Kinofilmen unter Beweis stellen konnte.

Russell Brand und Katy Perry

Seit Oktober 2010 ist Russell Brand nun mit der Pop-Sängerin Katy Perry verheiratet. Obwohl er davor mit mehreren Frauen täglich Sex hatte, scheint Katy Perry keine Angst vor einem Seitensprung zu haben. Sie plant sogar schon jetzt gemeinsame Kinder.