Sacha Baron Cohen alias Brüno alias Borat alias Ali G. alias Sexsymbol Nr. 1

Humor macht sexy, Talent häufig auch und Erfolg sowieso: Sacha Baron Cohen jedenfalls vereint alle drei Attribute und ist damit heute unser Sexsymbol Nummer eins. Inwiefern das auf seine berühmten Rollen zutrifft ist freilich Ansichtssache!

Doch einmal ganz im Ernst: Wer weiß eigentlich, wie Sacha Baron Cohen ohne großartige Maskerade aussieht? Nein, wahrscheinlich nicht sehr viele. Bekannter ist er als Gangsta-Rapper Ali G., als kasachischer Journalist Borat oder neuerdings als homosexueller Modejournalist Brüno aus Österreich. Und die Verwandlungskunst beherrscht der Brite Sacha Baron Cohen wahrlich mit Perfektion: Hätte ich es nicht gewusst, hätte ich den gestylten Brüno wohl kaum mit dem modisch fragwürdigen Borat in Verbindung gebracht.

Sacha Baron Cohens Ali G. als Sexsymbol?

Aber schauen wir uns mal das Sexsymbol-Potenzial von Sacha Baron Cohen anhand dieser drei Rollen an: Ali G. ist protzig und trägt (nicht) ganz dem Hip Hop-Stil gebührend knallige XXL-Klamotten. Würde man ihn selbst fragen, ja dann würde seine Aussage klar zu seinen Gunsten ausfallen. Aber was denkt ihr???

Borat im sexy Badehöschen?

Gucken wir uns nun die nächste Rolle des Schauspielers an: Borat. Nun ja, sexuelle Attraktivität muss sich ja bekanntlich nicht immer auf den ersten Blick offenbaren. Doch konnten wir Sacha Baron Cohens Astralkörper zumindest in ungewöhnlichen Badeoutfits, einem Mix aus Stringtanga und Hosenträge, bewundern und seitdem konnte er zumindest mein Herz für sich gewinnen 🙂

Ab Juli ist es dann endlich soweit und wir dürfen Sacha Baron Cohen endlich wieder auf der Kinoleinwand bewundern. Diesmal ist er der schwule Modejournalist Brüno aus Österreich und wir dürfen gespannt sein, wie Mann darauf reagieren wird…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.