Schmuck für Männer? Mit Silber Trends setzen

Schmuck für Männer? Mit Silber Trends setzen

Frauen lieben Schmuck, wobei es sich hier um Schmuck handelt, den sie in der Regel von einem Mann erhalten. Doch mehr und mehr entdecken auch Männer Schmuck für sich, was heute durchaus eine ganz normale Entwicklung ist. Früher trugen die meisten Männern als einziges Schmuckstück eine Armbanduhr, vielleicht noch einen Ehering, wobei dies lange Zeit eine Sache war, die die Männer trugen. Heute unterscheidet man beim Herrenschmuck schon den einen oder anderen Stil, wobei von der Halskette bis zum Ohrstecker auch das Angebot an Herrenschmuck gewachsen ist, wie das Angebot auf der Webseite www.markenschmuck-billiger.de beweist.

Schmuck für Männer? Mit Silber Trends setzen

Schmuck in XXL

Dabei muss Herrenschmuck durchaus andere Anforderungen erfüllen, als der Schmuck, den die Frauen tragen – Herrenschmuck wird meist mehr beansprucht, weil Männer eben aktiver sind. Beim Schmuck für den Mann spielt aber nicht nur die Robustheit eine Rolle, sondern auch die richtige Größe, weil viele Männer den Schmuck heute als Prestigeobjekt ansehen, wie die Rolex an der Hand oder eine andere XXL-Uhr. Viele Männer sind der Auffassung, dass wenn der Schmuck nicht groß ist, dass dieser dann an ihrem schmucken und großen Körper nicht richtig zur Geltung kommt.

Schmuck aus robustem Edelstahl

Grundsätzlich wird Herrenschmuck aber insgesamt in größer und stärker Form bzw. aus robusteren Materialien hergestellt. Außer Silber kommt beim Herrenschmuck auch Gold zum Einsatz, ebenso wie Edelstahl. Letzteres insbesondere aus dem Grund, weil dieses Material sich durch eine wesentlich größere Härte auszeichnet als Gold und Silber. Edelstahl ist nämlich kratzfest und eben sehr robust, verfügt über eine wunderschöne graue Farbe und ist auch aus diesem Grund das perfekte Material für Herrenschmuck. Männer lieben zudem auch Materialkombinationen wie Leder und Edelstahl oder auch verschiedene Metalle, die miteinander regelrecht verschmelzen. Wichtig ist den Männern vor allem, dass die Lederarmbänder echt und nicht aus Imitat sind und über einen robusten Verschluss verfügen und natürlich auch toll aussehen.

Foto: M.R. Swadzba – Fotolia