Schöne glatte Haut für immer

Schöne glatte Haut für immer

Wer träumt nicht von streichelzarter Haut, ohne lästige Körperhaare? Ein gutes Körpergefühl zu haben hebt nicht nur das Selbstbewusstsein, es macht auch zufriedener. Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für eine dauerhafte Haarentfernung mit IPL oder Laser. Beide Techniken entfernen die Körperhaare sanft und die hochfrequente Lichtenergie sorgt für permanente Ergebnisse.

Wie funktioniert Haarentfernung mit Licht?

Sowohl Laser als auch IPL-Haarentfernung arbeiten nach dem Prinzip der selektiven Photothermolyse. Das bedeutet für die Haarentfernung: Lichtenergie wird vom Farbstoff in den Haaren aufgenommen und in die Haarwurzel weitergeleitet. Dort entwickelt das Licht Wärme und die Haarwurzel wird sanft verödet. Wenn sich das Haar dabei in der Wachstumsphase befindet, wird es dauerhaft entfernt.

Was ist der Unterschied zwischen Laser und IPL?

Der Unterschied zwischen Laser und IPL liegt bei der dauerhaften Haarentfernung darin, dass beide Techniken zwar mit hochfrequenter Lichtenergie arbeiten, aber unterschiedliche Wellenlängen des Lichts nutzen. Der Laser nutzt eine feste Wellenlänge, während IPL ein ganzes Spektrum des Lichts nutzt. Beide Methoden nutzen nur das „gute“ Licht, UVA-, UVB- und UVC-Licht wird ausgefiltert. In der Wirksamkeit nehmen sich beide Methoden heutzutage nichts mehr. Der Vorteil bei der IPL-Haarentfernung liegt derzeit hauptsächlich im Preis, die IPL-Methode ist in der Regel günstiger als die Laser-Haarentfernung.

Laser- und IPL Haarentfernung für Jedermann?

Beide Haarentfernungsmethoden sprechen hauptsächlich auf dunkle Haare an. Denn die enthalten am meisten Melanin. Graue, rote oder sehr helle Haare haben von dem Farbstoff meist sehr wenig, deshalb sollten Frauen und Männer, die diesem Haartyp entsprechen mit einem Probelichtblitz testen lassen, ob eine Laser- oder IPL-Haarentfernung für sie geeignet ist. Da immer anzuraten ist, die dauerhafte Haarentfernung in einem Fachinstitut durchführen zu lassen, werden die Haarentfernungsexperten bei der Haut- und Haaranalyse bereits feststellen, ob diese Haarentfernungsmethoden individuell zu empfehlen sind. Wer die Behandlungsvoraussetzungen erfüllt, kann sich jeden Körperbereich (außer Nasen-, Ohr-, oder Kopfhaare) enthaaren lassen. Da die Haarentfernung von der Wachstumsphase der Haare abhängig ist, sind immer mehrere Sitzungen notwendig, um ein permanentes Ergebnis zu erreichen.

Foto: T.Tulic – Fotolia.com