Sonnenbrillen-Trends für den Mann 2010

Was setzt Mann auf seine Nase, um sich in diesem Sommer vor der Sonne zu schützen und dem Style der Straße oder des Strandes gerecht zu werden? Wir sagen, in diesem Jahr ist Retro schwer angesagt.

Besonders der Brillentrend der 40er und 50er Jahre ist up to date. Auffällige wie auch edle und elegante Sonnenbrillen werden Männernasen schmücken. Die Modelle werden sehr groß, voluminös und dekadent aussehen. Die Brillengestelle bestehen aus Materialien, wie beispielsweise Gold oder flexibler Edelstahl. Die Brillengläser können eckige oder auch ovale Formen haben. Wichtig in diesem Jahr: Mann soll auffallen!

Doch wie sollen die Sonnenbrillen 2010 getönt sein? Das ist sozusagen wurscht, egal ob fast farblos oder ganz dunkle Gläser. Das ist dem Träger überlassen. Hauptsache er fühlt sich damit wohl. Besondes häufig wird man den Klassiker Wayfarer sehen. Vor allem der Brillen-Hersteller Ray Ban bietet ihn an. Knallige Farben wie türkis, neongrün sind angesagt.

Bei Sport-Sonnenbrillen ist man mit eng anliegenden, gebogenen Gläsern ganz weit vorne. Hersteller wie Puma, Oakley, Nike oder Vogue setzen auf diesen Trend. Wie auch im vorigen Jahr wird man wieder Pilotenbrillen sehen. Zugegeben es war 2009 schon fast inflationär. Aber laut den Brillen-Herstellern geht dieser Trend weiter. Dieser Style muss wahrscheinlich erst richtig ausgereizt werden, so dass man die Pilotenbrillen auch bei C&A , Karstadt und Co. in allen Variationen erhält und auf allen Nasen sieht, so dass sie in den kommenden Jahren gänzlich verschwunden sind.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.