Southpole – lässige Streetwear nicht nur für Hip Hopper

Southpole ist ein mittlerweile gar nicht mehr so kleines aber feines New Yorker Streetwear Label, das sich vor allem mit lässigen Schnitten, bequemen Baggy Jeans und kreativen Prints in der Hip Hop- und Clubszene etabliert hat.

Gründer von Southpole sind die Geschwister Keny und David Khym, zwei aus Korea stammende Brüder, die als Kinder in den 70ern in die USA kamen. Während sich in den 80ern und 90ern die Hip Hop Szene immer mehr zu einer Jugendbewegung entwickelte, die sich auch durch einen bestimmten Kleidungsstiel definieren wollte, eröffneten die beiden ihren ersten Shop in Brooklyn.
Benannt wurde das Streetwear-Label übrigens nach der ersten koreanischen Südpol-Expedition, die im Gründungsjahr des Labels stattfand.

Southpole Jeans

Southpole Jeans sind bekannt durch ihren weiten Schnitt, der maximal Bewegungsfreiheit zulässt, weswegen sie vor allem bei Skatern und Breakdancern besonders beliebt sind. Die coolen Baggy Jeans trägt man betont tief auf der Hüfte. Tiefe Taschen bieten allerlei Platz für Ipod und Co., damit nichts verloren geht, auch wenn es mal heiß her geht.

Interessante Applikationen, wie Stickereien und farblich abgesetzte Nähte, kommen bewusst als Eyecatcher auf den lässigen Denim-Teilen zum Einsatz. Eine große Auswahl an verschiedenen Farben und Waschungen findet man natürlich auch in allen Kollektionen.
Für noch mehr Bequemlichkeit gibt es von Southpool eine große Auswahl an Jogging- und Stoffhosen. Wärmeisolierendes Fleece macht sie auch im Winter straßentauglich.

Southpole Jacken

Southpole Wintermode macht ihrem Namen alle Ehren. Orientiert an den klassischen Parkas, die man traditionell in Alaska trägt, sind die Winterjacken aus wasserabweisendem Material, das der Kälte verlässlich die Stirn bietet. Der längere Schnitt passt sich perfekt dem Baggy-Style der Jeans an und und hält die Nieren warm. Dicke Kapuzen mit Fellbesatz schützen vor Schnee und Regen.

Die Winterjacken und Parkas von Southpole gibt es in gedeckten Farben. Pointierte Details und Prints lockern den klassischen Stil optisch auf.
Natürlich gibt es auch leichte Sommer Jackets aus leichten Stoffen, mit kreativen Details und grafischen Mustern.

[youtube PKxZGg2N4Z4]

Southpole Shops Deutschland

Die Preise von Southpole liegen im mittleren Bereich. Ein Großteil der Kleider werden in Pakistan, Indien und China hergestellt. Neben dem Online-Shop findet man die lässigen Teile in folgenden Fachgeschäften:

Berlin:
Fast Forward
Grunerstrasse 20
Mitte

Orange’n Red
Frankfurter Allee 93
Friedrichshain

Fast Forward
Alte Potsdamer Strasse 7
Tiergarten

Dorbreaker Tegel
Am Borsigturm 2
Tegel

BODYCHECK
Marzahner Promenade 1
Marzahn

Fast Forward
Marzahhner Promenade 1a
Marzahn

BOOMBASTIC Berlin
Landsberger Chaussee 17
Eiche-Süd

Bremen:
Snipes
Obernstrasse 69
Mitte

Dresden:
Dresscode
Wiener Platz 10
Seevorstadt-Ost

Fast Forward
Prager Strasse 15
Großer Garten

Fast Forward
Peschelstrasse 33
Kaditz

Frankfurt am Main:
Snipes
An der Hauptwache 11
Frankfurt-Innenstadt

Hamburg:
Snipes
Mönckebergstrasse 25
Altstadt

Hannover:
Snipes
Ernst-August-Platz 2
Hannover-Mitte

Köln:
Snipes
Hohe Strasse 100-102
Altstadt-Nord

Snipes Chorweiler Outlet
Mailänder Passage 1
Chorweiler

München:
Kickz  Stachus
Herzog-Wilhelm Strasse 1
Altstadt – Lehel

KICKZ
Kraepelinstrasse 55a
Schwabing-West

Stuttgart:
Snipes
Königstrasse 64
Stadtmitte

MODEPARK RÖTHER
Burgenlandstrasse 44b
Feuerbach

MODEPARK RÖTHER
Schwabenplatz 1
Vaihingen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.